50plus-Express fährt am 3. Juli an den Chiemsee

Prien am Chiemsee ist am Dienstag, den 3. Juli 2012 das Ziel des Sonderzuges für die Generation 50plus aus der Metropolregion Nürnberg.

Die von der BahnTouristikExpress GmbH veranstaltete Fahrt führt ab Nürnberg südwärts zur Donau und weiter in Richtung der bayerischen Metropole München. Wenn bei Rosenheim der Inn passiert wurde und am Horizont die Alpengipfel auftauchen, wird alsbald das Fahrtziel erreicht. Nach Ankunft des Zuges erfolgt der Transfer mit der urigen Chiemseebahn zur Schiffsanlegestelle. Von dort kann man mit der Tageskarte der Chiemseeschifffahrt die zahlreichen Schiffskurse auf dem Bayerischen Meer individuell nutzen und genießt somit ein Höchstmaß an Freizügigkeit.

Sehenswert sind die Inseln Frauenchiemsee und Herrenchiemsee. Auf der idyllischen Fraueninsel laden neben dem Kloster Frauenwörth auch mehrere Gasthäuser zu einem Besuch ein. Die Herreninsel bietet als Attraktion die vom Bayernkönig Ludwig II errichtete Schlossanlage Herrenchiemsee, eine Kopie von Schloss Versailles. Im ehemaligen Chorherrenstift befinden sich heute ein Hotel und die erst 2011 neu gestaltete Schlosswirtschaft.

Im Reisepreis von 59 Euro sind die Fahrt mit der Chiemseebahn vom Bahnhof Prien zur Schiffsanlegestelle und die Tageskarte zur Benutzung aller Linienschiffe auf dem Chiemsee enthalten. Zusätzlich gebucht werden können ein Mittagessen in der Schlosswirtschaft Herrenchiemsee für 11 Euro ohne Getränke, die Besichtigung des Königsschlosses Herrenchiemsee für 8 Euro und für die Rückfahrt im Zug eine Fränkische Brotzeitplatte für 5,30 Euro.

Anmeldevordrucke gibt es während der Sprechstunde des Seniorenrats, freitags von 10 bis 12 Uhr im Nordflügel des Rathauses (Zugang vom Marktplatz), in der Geschäftsstelle des Seniorenrats im Sozialrathaus, Bahnhofstraße 6, 2. OG, Tel. 09122 860-240, sowie im BürgerBüro im Rathaus.