Jugendbibliothek eröffnet

Die neue Jugendbibliothek in der Stadtbibliothek ist nun eröffnet.

Nach der Anfang 2011 umgesetzten Modernisierung der Kinderbibliothek ist nun im Westflügel des 2. Stockwerks eine neue Jugendbibliothek entstanden.

Das bislang eher trostlose Erscheinungsbild ist einem modernen, mit vielen Medien ausgestatteten Bereich für Jugendliche gewichen. Durch eine großzügige Spende der Firma Bergner, einen Zuschuss der Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken und eigene Haushaltsmittel konnte zeitgemäß renoviert und technisch aufgerüstet werden: PC-Arbeitsplätze mit komplettem Equipment, ein Großbildschirm, ein Flachbildschirm und dazu zwei iPads und über fünfzig Konsolenspiele sind hier nun zu finden, neben Büchern, Zeitschriften, Comics und Mangas.

Wichtig war Innenarchitektin Nina Mangold bei der Erstellung des Konzeptes, zum einen die Aufenthaltsqualität zu verbessern, damit sich auch junge Menschen in der Bibliothek wohl fühlen und Lust haben, sich hier aufzuhalten; zum anderen aber auch, alles Bestehende, was gut und im Gesamtkonzept stimmig war, zu lassen und es mit neuen Möbeln und Accessoires zu ergänzen. Ein rundum gelungenes Unterfangen!

Jugendbibliothek
Blick in die neu gestaltete Jugendbibliothek