Stadtportal Schwabach

Open-Air-Kino

Kino im Park, auf dem Schrottplatz, am Flussufer, im Burggraben – das SommerNachtFilmFestival hat in der Region schon viele Orte für sommerliche Filmnächte in heimelige Outdoor-Kinos verwandelt. Dieses Jahr erobern die Freiluft-Kinowände endlich auch Schwabach! Und es hätte kaum einen besseren Zeitpunkt geben können, denn: Pünktlich zum Schwabacher Stadtjubiläum wird das SommerNachtFilm-Festival 30! Ein doppeltes Geburtstagsfest für Freiluft-Cineasten und alle die es noch werden wollen. Schließlich ist für jeden Geschmack etwas dabei: Arthouse-Filme und Neuentdeckungen, Klassiker und sogar Stummfilme, Kurzfilme, Dokumentarfilme und der eine oder andere Publikumshit. Fehlen nur noch ein lauer Sommerabend, ein klarer Sternenhimmel, eine Tüte Popcorn, nette Sitznachbarn – und es heißt: Film ab! Wer Interesse hat, einem Goldschläger bei der Arbeit über die Schulter zu schauen, der kann das vor Filmbeginn tun – hierfür ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich (außer am Sonntag, 20. August).

 

Donnerstag, 17. August: Lion - der lange Weg nach Hause

Regie: Garth Davis, mit Rooney Mara, Nicole Kidman, Dev Patel
Der 5-jährige Saroo wächst in einer armen indischen Provinz auf. Durch einen dummen Zufall landet er in einem abgestellten Zug, schläft ein und wacht im fernen Kalkutta wieder auf. Dort kann er sich nicht verständlich machen und landet im Waisenhaus. Viele Jahre später steht Saroo kurz vor dem Eintritt in die Uni von Melbourne, wo er bei Adoptiveltern aufgewachsen ist. Doch die vagen Erinnerungen an seine Kindheit lassen ihn nicht los, und er macht sich per Google Earth auf die Suche nach seinen Wurzeln.

Freitag, 18. August: Die Unfassbaren 2 - Now You See Me

Regie: Jon M. Chu, mit Jesse Eisenberg, Mark Ruffalo, Woody Harrelson
Im zweiten Teil der Zauberer-Saga wollen die Magier J. Daniel Atlas, Merritt McKinney, Jack Wilder und Neuzugang Lula erneut einen Coup landen, der das kapitalistische System an einer empfindlichen Stelle trifft. Ein Silicon-Valley-Guru steht diesmal im Fokus der vier Reiter. Nach ihrem spektakulären Bankraub ein Jahr zuvor müssen sie sich jedoch vor dem FBI in Acht nehmen. Technik-Wunderkind Walter Mabry kommt ihnen diesmal in die Quere. Schließlich hat Walters Vater mit der Magiertruppe noch eine dicke Rechnung offen.

Samstag, 19. August: La La Land

Regie: Damien Chazelle, mit Emma Stone, Ryan Gosling, John Legend
Ein Musicalfilm, der ganz große Gefühle auf die Leinwand zaubert und dafür mit mehreren Oscars© belohnt wurde! Sängerin Mia und Jazz-Pianist Sebastian treffen sich in L.A.. Beide basteln am künstlerischen Durchbruch. Mia muss kellnern für ihre Miete, und Sebastian nimmt drittklassige Aufträge in Bars und Clubs an, um sich über Wasser zu halten. Die beiden geben sich gegenseitig Kraft und glauben unbeirrbar an ihr Talent und ihre Berufung. Doch halten ihre Gefühle füreinander auch dem Erfolgsdruck stand?

Sonntag, 20. August: Gold - Gier hat eine neue Farbe

Regie: Stephen Gaghan, mit Matthew McConaughey, Édgar Ramírez, Bryce Dallas Howard
Spannende Abenteuergeschichte, die vom indonesischen Dschungel direkt in den Dschungel der internationalen Finanzmärkte führt und in der nicht nur wilde Tiere eine Bedrohung darstellen. Nachdem Kenny Wells das Geschäft seines Vaters in Reno in den Ruin getrieben hat, macht er sich auf, um im indonesischen Dschungel nach Gold zu suchen – und findet im wahrsten Sinne des Wortes eine Goldader! Allerdings macht die Neuigkeit schnell die Runde und es werden noch andere auf die Geldquelle aufmerksam.

Kasse/Einlass 19:15 Uhr

Goldschlägerführung: 19:45 Uhr

Filmbeginn: 20:45 Uhr

Am Sonntag, 20. August, findet keine Goldschlägerführung statt!

Film mit Führung 12,00 € / 11,00 € / Online-VVK 11,00 €

Anfahrt: Bus 61: Schwabach/Ansbacher Str. (ab U-Bahn Röthenbach bzw. Bhf Schwabach)

Sitzmöglichkeiten: bestuhlt

Verpflegung: Getränke und Snacks am Bistrowagen

Kontakt

Pressestelle
Telefon: 09122 860-412

Veranstaltungsdaten

Beginn: ab Donnerstag, 17. August, 19:15 Uhr
Ende: Sonntag, 20. August 2017, 21:45 Uhr
Ort: Museumspark
Eintrittspreis: ohne Führung 9,00 €/8,30 € (online zzgl. VVK-Gebühr)

Karte

Veranstaltungskalender

Fahrplanauskunft