Stadtportal Schwabach

Der Künstlerbund Schwabach e.V. lädt ab Freitag, 12. Januar, in die Städtische Galerie zur Ausstellung "1000 Lights District" des Malers Christoph Dittrich ein. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr, Ulrike Götz M.A. spricht einführende Worte. Die Ausstellung dauert bis zum 12. Februar, die Finissage mit Künstlergespräch findet am Sonntag, 11. Februar um 13 Uhr statt.

Der aus Ulm stammende und an der Kunstakademie München bei Hans Baschang ausgebildete Maler Christoph Dittrich lebt und arbeitet in Augsburg. Seine Arbeit ist eine fortgesetzte Imagination innerhalb einer Serie, in der das Wiederholen dem einzelnen Bild zu seinem Bildrecht verhilft. Das wegführende Motiv ist die Erkundung der Räume, wodurch er seinen Formen eine Referenz bescheinigt, die diese Räume zu Entstehungsgebieten macht. Er betreibt Feldforschung. Jede Bildstruktur erscheint vor dem Auge als Rhythmus, die Strukturen als jeweils unterschiedene Rhythmen, die das Auge durch die Tiefe des Raumes wandern lassen.

 

Veranstaltungsdaten

Beginn: bis Montag, 12. Februar

Urheber

Urheberinformationen:

Foto: Künstlerbund Schwabach e.V.

Navigation

Fahrplanauskunft