Stadtportal Schwabach

Zehn Tage lang verwandelt sich der Schwabacher Königs- und Martin-Luther-Platz wieder in ein farbenfrohes Volksfest unter den goldenen Dächern des Rathauses. Vom 15. bis 24. September duftet es wieder nach gebrannten Mandeln, geräucherter Makrele, Crêpes, Langos. Verschiedene bunt werbende Fahrgeschäfte laden ein den Adrenalinspiegel der Besucher steigen zu lassen. Los geht's am Freitag, den 15. September mit dem traditionellen Kirchweihzug, der sich von der Bismarckstraße bis zum Marktplatz schlängelt. Im Anschluss an das Aufstellen des Kirchweihbaumes vor dem Rathaus eröffnet Oberbürgermeister Matthias Thürauf mit dem Bieranstich und der Begrüßung offiziell die Schwabacher Herbstkirchweih 2017.

Höhepunkte unter anderem sind der verkaufsoffene Sonntag am 17. September. Der Kirchweihmarkt in der Südlichen Ringstraße findet vom Montag 18. bis Mittwoch 20. September statt. Ein weiterer Höhepunkt ist der beliebte Familientag am Donnerstag den 21. September mit verbilligten Preisen, mit Kinderschminken und großer Tombola mit über 500 Gewinnen. Beim Auftritt der Gruppe "Bateria quem e", die am Freitag 22. September von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr wird den Gästen am Festplatz mit brasilianischen Klängen einheizt. Am Samstag den 23. September begrüßen wir den Musikzug TV 1848 zu einem Standkonzert zwischen dem bunten Treiben der Kirchweih und zu guter Letzt trifft am Sonntag den 25. September von 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr trifft Straßenkunst auf Kärwa. Wer mehr über die Schwabacher Kirchweih erfahren möchte, hat in diesem Jahr die Möglichkeit über die VHS eine Kirchweihführung zu buchen bei der viele Fragen rund um die Schwabacher Kirchweih beantwortet werden und ein Blick hinter die Kulissen gewährt wird.

In diesem Jahr wieder dabei der "Schwabacher Kärwa Stodl" mit der Reservierungshotline: 0175 / 44 67 800

Zum Thema

Kontakt

Christian Lehmann
Telefon: 09122 860-359

Adresse

Königsplatz 1
91126 Schwabach

Erdgeschoss Zimmer Nebengebäude

Veranstaltungsdaten

Beginn: ab 15. September
Ende: 24. September
Ort: Königsplatz/Martin-Luther-Platz

Karte

Navigation

Fahrplanauskunft