Stadtportal Schwabach

„Im Sauseschritt durch die Stadtgeschichte“ nimmt Stadtheimatpflegerin Ursula Kaiser-Biburger bei diesem rund 60-minütigen Stadtspaziergang am Sonntag, 25. Juni 2017 um 14 Uhr bedeutende Persönlichkeiten ins Visier ihrer Geschichten, die bewegen, amüsieren und beeindrucken.

Quer durch die Jahrhunderte erzählt sie über die Familie des Münzmeisters Rosenberg, über die schöne Barbara Schwab und die bedeutende Familie Reisenleiter. Die beiden berühmten Söhne Schwabachs dürfen bei diesem Rundgang natürlich auch nicht fehlen: Jean Philippe Baratier und Adolph Henselt. Aufschlussreich dürfte auch ein Blick in das Leben von Markgräfin Christiane Charlotte und ihrer Schwiegertochter Friederike Louise sein. Wissenswertes gibt es von Zigarren-Großhändler Manuel Graf zu berichten. Und schließlich haben sich Schwabachs Bürgermeister durchaus als Quelle für interessante Geschichten erwiesen: So ist Dr. Betz unvergessen aufgrund seines „freiwilligen“ Rücktritts, Hans Hocheder als erster Bürgermeister in der Nachkriegszeit und die Morddrohungen gegen Hartwig Reimann sowie die Überraschung von 2008.

Treffpunkt: Vor dem Rathaus
Kosten: Erwachsene 5 Euro, Jugendliche ab 12 Jahren 3 Euro

 

Kontakt

Tourist-Information
Telefon: 09122 860 241
Fax-Nr.: 09122 860 244

Veranstaltungsdaten

Beginn: Sonntag, 25. Juni, 14 Uhr

Karte

Fahrplanauskunft