Aktuelle Einträge

31.08.2012 12:40
Holger Feit
Muß als Urlaunber wirklich feststellen, dass der Straßenverkehr in Schwabach gegenüber anderen Städten schon extrem hoch ist. Vor allem die LKW-Dichte ist für so eine kleine Stadt ungewönhlich hoch.

31.08.2012 11:40
Jutta Six
judy.six@ tmo.at
Ich freue mich auch immer von Schwabach etwas zu hören bin auch 1953 im Haus von der Glaserei Fischer geboren und bin 40 Jahre schon in Österreich,komme aber 1-2 mal im Jahr nach Schwabach weil meine Schwestern dort noch leben.

24.08.2012 09:20
Felix
Die Stadt Schwabach und die Stadtwerke haben doch einige Elektroladestationen. Da die sowieso keiner braucht, wären diese Stationen doch ideal für Wohnmobile zum laden.:)

24.08.2012 04:20
Heike
Habe Wohnmobilstellplätze schon selber viel genutzt.Gehören in jede gute Infrastruktur einer Stadt. Wichtig für Touristen.

23.08.2012 17:30
Günter Schramm
Endlich hat das Schwabacher Tagblatt das Thema "Wohnmobilstellplätze" aufgegriffen. Diese gehören schon längst zum guten Service für WOMO-Touristen.

23.08.2012 17:20
Rüdiger
Wohmobilstellplätze sind wichtig und erhöhen die Attraktivität der Stadt Schwabach. Bitte um rasches Umdenken.

23.08.2012 17:10
Ralf Kunze
Machte schon öfter Halt in Ihrer schönen Goldschlägerstadt. Muss aber feststellen, das es für mein Wohnmobil keinerlei Parkplätze oder Übernachtungsmöglich keiten gibt. Weiche immer nach Roth aus, da gibt es sogar Strom und Wasser für wenig Geld.

23.08.2012 15:20
Tom
Wer macht eigentlich das, durch den aggressiven Storchenkot versaute, neu gedeckte Dach der Stadtkirche, dass auch durch viel Geld durch die Bürger der Stadt finanziert wurde wieder sauber!? Vielleicht der Storchenvater mit der Kamera? Macht natürlich kein schönes Bild bei den Bürgern und den Besuchern unserer Stadt. Das Nest hätte man, wenn's schon sein hat müssen, ja auch auf dem noch altem Ziegelbereich, der ja vermutlich irgendwann auch neu gedeckt werden wird setzen können. Ich hoffe nur dass die Reinigung, und die damit verbundenen Kosten, nicht wieder die Bürger tragen müssen!

17.08.2012 15:40
Tobias
Wie wäre es mal mit einer Radarkontrolle in der Flurstrasse. Hier donnern die Autos und Lkw`s durch die Strasse, dass ist schon kriminell. Die Stadt braucht wohl kein Geld, lieber die Gebühren erhöhen.....

09.07.2012 12:30
Werner
Was hat ein Herr Seehofer beim Tag der Franken zu suchen?