Maßnahmen und Initiativen
zur Sicherung der Chancengleichheit

3. Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse

3.1 Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse werden

  • nur in geringem Umfang
  • überwiegend in Bereichen mit zeitlich begrenzten Tätigkeiten und
  • in erster Linie für Renterinnen und Rentner, Studentinnen und Studenten sowie sozial anderweitig abgesichtere Personen

angeboten. Dadurch wird verhindert, dass Folgekosten aus den sozialversicherungsfreien Beschäftigungen (z.B. Sozialhilfe) getragen werden müssen.

3.2 Die Personalverwaltung händigt an geringfügig Beschäftigte die Broschüre der Gleichstellungsstelle "Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse" aus und weist auf Rechte und Benachteiligungen hin.