Aufgaben

Die Arbeitsfelder der Gleichstellungsbeauftragten sind:

  • Gleichstellungsarbeit innerhalb der Stadtverwaltung / Förderung und Überwachung des Vollzugs des Bayerischen Gleichstellungsgesetzes
  • Zusammenarbeit mit Verbänden und Institutionen und mit allen Organisationen, die zur Gleichstellung der Frauen beitragen
  • Beratung von Bürgerinnen und Bürgern und Weitervermittlung an Fachstellen u.ä.
    - bei Gewalt gegen Frauen und sexuellem Missbrauch von Kindern in der Familie und Öffentlichkeit
    - bei Benachteiligungen am Arbeitsplatz
    - bei sexueller Belästigung am Arbeitsplatz
    - für Alleinerziehende
    - beim (Wieder-) Einstieg in das Berufsleben
  • Öffentlichkeitsarbeit, um auf Benachteiligung von Frauen aufmerksam zu machen und eine Sensibilisierung der Gesellschaft dafür zu erreichen
  • Anregung und Durchführung frauenspezifischer Maßnahmen
  • Initiativen zur Erhöhung der Anteile von Frauen in den Bereichen, in denen sie erheblich unterrepräsentiert sind
  • Geschäftsführung der Frauenkommission der Stadt Schwabach