Girls´Day

Aktuelles

Ein Tag - zwei Aktionen

Angebote für 2014 jetzt schon eintragen

Der Girls´ Day findet am Donnerstag, 27. März, zum 14. Mal und der Boys´ Day zum vierten Mal statt. Beide Aktionstage werden unter anderem vom Bundes-ministerium für Bildung und Forschung und vom Bundesministerium Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Auch in Schwabach beteiligen sich seit Jahren viele Betriebe daran, Mädchen und Jungen der Klassen fünf bis zehn wichtige Informationen für ihre Berufswahl zu geben. Denn auch für Unternehmen und Organisationen, insbesondere kleine und mittlere Betriebe, gibt es mindestens drei Gründe mitzumachen: sie werben Personal für die Zukunft, stärken das Wir-Gefühl im Betrieb und gewinnen ein positives Image in der Öffentlichkeit.

Susanna Regelsberger-Sacco von der Kommunalen Jugendarbeit und Sabine Reek-Rade, Gleichstellungsbeauftragte, appellieren deshalb an die Schwa-bacher Unternehmen und Einrichtungen: Tragen Sie Ihr Platzangebot in der Aktionslandkarte des Girls´Day (www.girls-day.de) oder des Boys‘ Day (www.boys-day.de) ein.

Der Girls’ Day soll Schülerinnen praxisnahe Einblicke in handwerkliche, technische und naturwissenschaftliche Berufe geben und ihnen helfen, ihre Stärken auszuloten. Beim Boys’ Day lernen Jungen soziale und pädagogische Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Alten- und Pflegeheimen sowie Krankenhäuser kennen. Denn in vielen Berufsfeldern bleiben Männer und Frauen nach wie vor unter sich, und die Mädchen- und Jungenzukunftstage möchten dazu beitragen, dass die Berufswahl frei von Rollenzuweisungen, entsprechend der Eignung und Neigung, erfolgt.

26. April 2012 zwölfter Girls’ Day und zweiter Boys’ Day


Am 26. April 2012 war wieder Girls’ Day, zudem fand bundesweit der zweite Boys’ Day statt.

Mädchen und Jungen sollen angeregt werden, das Spektrum ihrer möglichen Berufswahl zu erweitern: Firmen, Behörden und Institutionen bieten einen Tag lang die Gelegenheit, für Mädchen in Naturwissenschaft, Technik und IT und für Jungen in Bereichen wie Erziehung, Soziales und Pflege hinein zu schnuppern.
Auch Unternehmen und Organisationen profitieren: Viele der teilnehmenden Unternehmen möchten sich dadurch Personalressourcen für die Zukunft erschließen und auf diese Weise dem drohenden Fachkräftemangel entgegen wirken.

54 Mädchen und 48 Jungen nahmen am Girls’ Day und Boys’ Day am 26. April im Schwabach teil. Die Resonanz war groß: fast alle angebotene Plätze waren belegt, mancherorts mussten kurzfristig zusätzliche Plätze geschaffen werden!

Begrüßung durch Oberbürgermeister Thürauf   Teilnehmer/Innen
Herr Oberbürgermeister Thürauf begrüßt die Schülerinnen und Schüler Teilnehmer/Innen mit der Gleichstellungsbeauftragen Sabine Reek-Rade und der kommunalen Jugendpflegerin Susanna Regelsberger-Sacco
 

SchülerInnen aller schwabacher Schulen waren vertreten, genauso wie eine hohe Anzahl an „Auswärtigen“ aus dem benachbarten Landkreis und aus Nürnberg. Auch schwabacher Jugendliche nahmen Angebote „auswärts“ war. Die Berichterstattung über die Aktionen bei der Stadt Schwabach übernahm eine Teilnehmerin bei der Pressestelle.
Alle beteiligten Unternehmen, Organisationen, Einrichtungen und die Dienststellen der Stadt Schwabach haben sehr professionell ein abwechslungsreiches, herausforderndes Programm für die TeilnehmerInnen angeboten: herzlichen Dank dafür!

Mädchen erkunden die Kläranlage   Klettergerüst
Mädchen erkunden die Kläranlage... die Jungs hatten am Boys' Day im Anne-Frank-Kindergarten alles im Blick...
 

Weitere Informationen findest Du unter:
Link zum Seitenanfang

Was ist der Girls´Day?

Ein bundesweiter Aktionstag immer im April für Mädchen der 5. bis 10. Klassen:

Du kannst spannende, vor allem technische oder techniknahe Berufe und Ausbildungsgänge "Live" erleben und dadurch Anregungen für die eigene Berufswahl erhalten.

Der Girls´Day will

  • auf die vielseitigen Stärken und Fähigkeiten von Mädchen aufmerksam machen
  • und euch ermuntern, nicht nur eine "typisch weibliche" Berufswahl zu treffen

Na, möchtest Du auch einmal mitmachen?

Immer am vierten Donnerstag im April findet der Girls'Day statt.

Aber auch über den bundesweiten Aktionstag hinaus bieten Hochschulen, Unternehmen und Institutionen spezielle Veranstaltungen an, um Mädchen für Naturwissenschaften, Technik, IT und Handwerk zu begeistern. Besonders in den Sommer- und Herbstferien werden Kurse in großer Auswahl angeboten und laden zum Ausprobieren ein.

Einen Überblick gibt die bundesweite Datenbank "Berufs- und Studienorientierungstage für Schülerinnen" unter dem nachfolgend aufgeführten Link.

Hochschulen, Unternehmen und Organisationen, die spezielle Aktionen für Mädchen im Bereich Naturwissenschaften, Technik, IT und Handwerk durchführen, haben die Möglichkeit ihre Veranstaltungen online in diesen Kalender einzutragen. Die Datenbank ist eine hervorragende Gelegenheit, die Angebote interessierten Mädchen sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren zugänglich zu machen.

Sie können Angebote zur Berufsorientierung für Mädchen im naturwissenschaftlich-technischen Bereich suchen und veröffentlichen unter:

Weitere Infos findest Du unter

Ansprechpartnerinnen bei der Stadt Schwabach

Sabine Reek-Rade, Gleichstellungsbeauftragte, 09122 860-279
Susanna Regelsberger-Sacco, Kommunale Jugendpflegerin, 09122 860-436