Aktivspielplatz Goldnagel

"Kinder sollen mehr spielen, als viele es heutzutage tun. Denn wenn man genügend spielt, solange man klein ist, dann trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später ein Leben lang schöpfen kann."

Astrid Lindgren

Aki-Haus

Aktuelles

Besuch der Frauenkommission am Aktiv-Spielplatz Goldnagel


„Wie kann das Angebot für die Kinder am Aktivspielplatz Goldnagel aussehen, nachdem eine wichtige Kraft das pädagogische Team verlassen hat?“ Dieser Frage gingen die Frauen der Frauenkommission (FK) mit ihrer Vorsitzenden Ursula Kaiser-Biburger sowie Sabine Reek-Rade, Gleichstellungsbeauftragte und FK-Geschäftsführerin, bei ihrem Besuch des Aktivspielplatzes in der Wasserstraße nach. Daniela Frank, die vom bisherigen AKI-Team noch übrig geblieben ist, und die Kinder zusammen mit zwei Praktikanten sowie einer Honorarkraft betreut, informierte zunächst die Frauen über die Besonderheit dieses Spielplatzes, der ein offenes Angebot für Kinder im Alter von 6 bis 13 aus allen Gesellschaftsschichten darstellt. In dieser grünen Oase mitten in der Stadt können die Kids Freunde treffen und gemeinsam kochen, basteln, werkeln mit Werkzeug, Hütten bauen, Fuß- und Basketball spielen, schaukeln und Seilbahn fahren, erklärte Daniela Frank ausführlich den interessierten Frauen. Wichtig sei auch, dass der Besuch für die Kinder überwiegend kostenfrei und eine Anmeldung nicht erforderlich ist. Eine besondere pädagogische Bedeutung habe der Aktivspielplatz, weil hier Räume zum selbstorganisierten und selbstbestimmten Spiel vorhanden seien, die einen wichtigen Ausgleich zum starren und verplanten Alltag der Kinder darstellten. Hier könnte Natur erfahren, der Umgang mit Gefahren in einem geschützten Raum erlernt und soziale Kompetenzen sowie die Entwicklung der kindlichen Persönlichkeit und Kreativität gefördert werden. Damit all dies auch noch während der personell eingeschränkten Übergangszeit bis einschließlich Januar 2015 aufrecht erhalten wird, ist es für Daniela Frank wichtig, dass der Aktivspielplatz mit offenem Betrieb weiterhin jeden Freitagnachmittag drei Stunden lang bis Weihnachten für die Kinder geöffnet habe und durch die zusätzlichen zwei Workshops bzw. spezielle Gruppenstunden, der Kontakt zu den Kindern trotz eingeschränkter Angebote erhalten bleibe. Begeistert zeigte sich die Frauenkommission nach ihrem Rundgang vom Bau der akkuraten Holzhütten und dem riesigen, etwas verwilderten Gelände, in dem sich die Kinder richtig austoben können. Die vielen anwesenden Kinder bestätigten den Frauen, dass sie sich hier sehr wohlfühlten und immer gerne herkommen. Gerade jetzt, wenn es draußen kalt werde, freuten sie sich gemeinsam im Aki-Haus beim Kochkurs oder in den Bastel-Gruppen mitzumachen. Nach diesem Besuch war es den Frauen der Frauenkommission bewusst geworden, welch wertvolle Arbeit diese offene Kinder-Einrichtung leistet, die es zu erhalten gelte und zukünftig personell noch stärker ausgebaut werden sollte, zum Wohle aller Schwabacher Kinder.

Text und Bild: Ursula Kaiser-Biburger

Akibesuch der Frauenkommision1
Akibesuch der Frauenekommision2

Aktuelle Öffnungszeiten Herbst und Winter

Aufgrund der nicht sofortigen Wiederbesetzung der freigewordenen Stelle im Aktivspielplatzteam kommt es bis Januar 2015 zu stark eingeschränkten Öffnungszeiten.

Offener Tür Betrieb, freitags von 13:45 - 16:45 Uhr (ohne Anmeldung)

Termine

07. November
14. November
21. November
28. November
12. Dezember
19. Dezember Weihnachtsfeier

Schließung vom 22. Dezember 2014 bis 15. Januar 2015

Neue Workshops im Januar 2015!


Mi. 14.01.2015 Kochstudio: "Allerlei Muffins"

Do. 15.01.2015 Selbstgemachte Handytaschen & Co

Mi. 21.01.2015 Kochstudio: "Frikadellen und Bratlinge"

Do. 22.01.2015 Loops (Gummiarmbänder)

Mi. 28.01.2015 Kochstudio: "Pfannkuchen Kaiserschmarrn"

Do. 29.01.2015 Kochstudio: "Selbstgemachte Pizza"

Diese Angebote sind kostenlos, jedoch ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich!
Anmeldung in der Kommunalen Jugendarbeit, Bahnhofstr. 6, Schwabach oder am Aktivspielplatz Goldnagel, Wasserstr. 1c, Schwabach

Unser neuer Wasserspielplatz

Am Mittwoch, den 10. September wurde unser Wasserspielplatz offiziell eröffnet!

Aki-Kochstudio

Seit 1. Oktober gibt es eine feste Gruppe, die immer mittwochs am Aktivspielplatz Leckereien zubereitet!

Zirkus AG

Der Zirkus geht weiter, die Artisten trainieren, Vorstellungen sind in Planung!

Ein Jubiläumsjahr neigt sich dem Ende!

30 Jahre Aktivspielplatz, was dieses Jahr alles geschah:

Aki Reporter   Aki Zirkus 3
Die Aki-Reporter interviewten wichtige Persönlichkeiten rund um den Aktivspielplatz. Die Zirkus AG präsentierte ihr Könne beim Jubiläumsfest.
 
Aki Musik AG   Aki Jubiläumstaschen
Die Musik AG komponierte ihre eigenen Songs, die sie am Fest zum Besten gab. In diesem Workshop konnten sich die Kinder ihre eigene Jubiläumstasche gestalten.
 
Aki Kunst AG  
Die Kunst AG startete im Mai, die große Vernissage war natürlich am Fest.
 

Das große Jubiläumsfest am Freitag, den 11. Juli 2014

Bitte klicken Sie zur Vergrößerung auf das jeweilige Bild!

Aki Jubiläum 24 Aki Jubiläum 21 Aki Jubiläum 25 Aki Jubiläum 23

Der neue Aktivspielplatz Flyer ist fertig!

Freundlich schaut er aus, der Nagli, denn er freut sich darüber euch über den Aktivspielplatz Goldnagel informieren zu können. Im neuen Flyer steht alles Wissenswertes über den AKI wie die Spielplatzregeln, Öffnungszeiten, Anfahrt und die vielen Möglichkeiten am Platz. Ein Exemplar bekommt man an vielen öffentlichen Stellen wie bei der Kommunalen Jugendarbeit in der Bahnhofstr. 6 und natürlich in der Wasserstr. 1c am Aktivspielplatz selbst.

Öffnungszeiten

In den Sommermonaten ab April bis Oktober
Mittwoch, Donnerstag und Freitag
jeweils 13:45 - 17:45 Uhr
In den Wintermonaten von November bis März
Mittwoch, Donnerstag und Freitag
jeweils 13:45 - 16:45 Uhr

Adresse

Aktivspielplatz
Wasserstr. 1a
91126 Schwabach
Tel.: 09122-84226

Mitarbeiter/innen:


Daniela Frank

Der Aktivspielplatz - eine grüne Oase mitten in der Innenstadt!


Der Aktivspielplatz Goldnagel ist eine grüne Oase mitten in der Stadt. Hier können Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren Freunde treffen und gemeinsam kochen, basteln, werkeln, Hütten bauen, Fuß- und Basketball spielen, schaukeln und Seilbahn fahren. Der Besuch ist überwiegend kostenfrei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Der Aktivspielplatz schafft Räume zum selbstorganisierten und selbstbestimmten Spiel,
  • bildet einen wichtigen Ausgleich zum starren und verplanten Alltag der Kinder,
  • bringt die Kinder in Kontakt mit Umwelt und Natur,
  • ermöglicht motorische und handwerkliche Erfahrungen durch die Bereitstellung von vielfältigen Materialien und Werkzeugen,
  • bietet Kindern die Möglichkeit den Umgang mit Gefahren in einem geschützen Rahmen zu erlernen,
  • bietet Projekte und Aktionen in den Ferien an,
  • ein Raum für die Entwicklung der Persönlichkeit des Kindes,
  • wird von einem pädagogisch ausgebildeten Team betreut,
  • fördert durch praktisches Tun den Aufbau sozialer, Kompetenzen
  • ermöglicht Entwicklung, Entfaltung und Stärkung des Selbstbewusstseins und Selbstwertgefühls.

Der Besuch ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Bitte auf strapazierfähige Kleidung und festes Schuhwerk achten!

AKI Junge beim Hämmern   Aki Mädchen beim Sägen und Hütte bauen
Kinder in Aktion
 
Aki Mädchen mit Blumentopf   Aki Jungs beim Stoff bemalen
auf dem Aktivspielplatz
 

Warum "Aktivspielplatz"?


Kinder erleben heute, vor allem in der Stadt, immer weniger Situationen in denen sie "ungestört" und "nicht programmiert" spielen und lernen können. Immer seltener bietet sich die Gelegenheit, den Umgang mit Naturelementen zu erfahren.
Der Aktivspielplatz bietet Kindern die Möglichkeit der Selbstgestaltung ihres Spielfeldes. Sie bekommen kein vorgefertigtes Programm angeboten, sondern lernen sich selbst sinnvoll zu beschäftigen und Lösungen zu finden für die unterschiedlichsten Probleme, lernen sich selbst zu vertrauen und Verantwortung zu tragen.

Bei uns können die Kinder…

ihre eigene Hütte aus Brettern bauen, mit den verschiedensten Materialien basteln und werkeln, künstlerisch tätig sein, Lagerfeuer mit den Betreuern schüren, am Holzofen backen, selbständig kochen, bei Bewegungs- und Sportspielen ihr Körperbewusstsein schulen, jonglieren, Brettspiele spielen, neue Freundschaften schließen….
Kinder beim Theater spielen

Was Sie wissen sollten

Am Aktivspielplatz sind festes Schuhwerk und strapazierfähige Kleidung wichtig, die auch mal schmutzig werden kann.
Achtung: der Aktivspielplatz ist keine Betreuungseinrichtung! Wir arbeiten nach dem Prinzip der "offenen Tür": das bedeutet, dass die Kinder selber entscheiden wann sie kommen und wie lange sie bleiben.
3 Kinder beim Hüttenbau
Kinder beim Hüttenbau

Sonderveranstaltungen

Wir planen regelmäßig Platzübernachtungen, Workshops, spezielle Angebote für Jungen, bzw. Mädchen, Feste… - bei einigen dieser Veranstaltungen ist eine Anmeldung nötig; alle Informationen erhalten Sie bei uns, oder Sie entnehmen sie dem Pick-Programm der Stadt Schwabach, der "Jungen Seite" im Stadtblick und dem Internet.
Mädchen am Basteltisch beim Filzen
Mädchen am Basteltisch beim Filzen

Möglichkeiten der Zusammenarbeit

Sie können mit ihrer Klasse / Hortgruppe die Einrichtung innerhalb der Öffnungszeiten besuchen - wir bitten nur um vorherige kurze Absprache. Sie können den Platz auch für ihre Projekttage, Wandertage oder Klassenfeste mieten, wenn es terminlich mit unseren Betrieb zu vereinbaren ist. Bei Interesse können Sie auch Projekte in Kooperation mit uns entwickeln und durchführen. Rufen Sie uns an!

Rauszeit 2011_Junge auf Schaukel

Haben Sie noch Fragen?


Dann rufen Sie uns an:

09122 84226 (Aktivspielplatz) oder
09122 860336 (Büro)

Unsere E-Mail Adresse:

aktivspielplatz@schwabach.de

Die Homepage:

www.schwabach.de/kiju/01880.html