Publikationen
Bücher und Kinderbücher

Das Kulturamt gibt zu unterschiedlichen Themen und in unregelmäßigen Abständen Publikationen heraus, darunter Bücher und Kinderbücher.

Kinderbuch: „Kawari, der große Tümmler“
Text: Andreas Hänsel, Zeichnungen: Peter Engel

„Kawari, der große Tümmler“ ist das Resultat einer Ideenwerkstatt mit Kindern aus dem Schwabacher Asylbewerberheim. Das Buch entstand als Projektarbeit, die vom Kulturamt Schwabach im Rahmen des interkulturellen Festivals „moving cultures“ der Arbeitsgemeinschaft „Kultur im Großraum Nürnberg, Fürth, Erlangen, Schwabach“ im Sommer 2003 initiiert und vom Diakonischen Werk Schwabach engagiert unterstützt wurde. Die zufällig zusammen gewürfelte Gruppe aus sieben Kindern unterschiedlicher Herkunft zwischen 6 und 13 Jahren traf sich eine Woche lang zum Kennen lernen, Spielen und Erzählen. Das Ergebnis dieses ungewöhnlichen und spannenden Austausches ist die vorliegende Geschichte.
Der Text nimmt die Ideen und Gestaltungsvorschläge der Kinder auf, ist aber ein eigenständiges literarisches Produkt und ein, - auch durch die gewitzten Zeichnungen Peter Engels - wunderschöner Kinderroman.

Der Autor Andreas Hänsel arbeitet als Autor, Regisseur und Kriseninterventionsspezialist („prot.act“). Peter Engel, Illustrator und Bühnenbildner, gibt dem Buch mit seinen Zeichnungen einen unverwechselbaren Stil, der auch Erwachsene zum Schmunzeln bringt.

Preis: 5,00 €, gebunden, lackierter Hartcoverumschlag, 40 Seiten. Es eignet sich zum Vorlesen für Kinder ab 6 Jahren, zum Selberlesen ab 8 Jahren.
Das Buch ist im BürgerBüro (Rathaus, Königsplatz 1, 91126 Schwabach, Tel. 09122 860 480) sowie in den Buchhandlungen Lesezeichen und Kreuzer in Schwabach erhältlich.

Versand über: Kulturamt, Königsplatz 1, 91126 Schwabach, Tel. 09122 860-305.
Das Lesebuch "Ein Freund, ein guter Freund" ist das Ergebnis eines Kurzgeschichtenwettbewerbs, der Anfang 2006 im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Literaturlandschaften Bayerns“ ausgelobt wurde. Aus knapp 60 Textbeiträgen filterte eine literaturkundige Jury die zwanzig besten Texte heraus, die in der vorliegenden Form als Geschichtensammlung erhältlich sind. Die Autoren und Autorinnen stammen aus der nahen, näheren und fernen Umgebung. Zu den GewinnerInnen gehören zwei TeilnehmerInnen aus München sowie ein Teilnehmer aus Hof. Acht TeilnehmerInnen stammen aus Schwabach, darunter die jüngste mit elf Jahren.

Das Buch enthält Geschichten über gelungene und verlorene, erfüllte und unerfüllte Freundschaften. Herausgeber sind das Kulturamt und die Volkshochschule Schwabach.

„Ein Freund, ein guter Freund“ ist zum Preis von 5,00 € im Bürgerbüro, Königsplatz 1 (Rathaus),
Tel. 09122 860-490 erhältlich.
Versand über: Kulturamt, Königsplatz 1, 91126 Schwabach, Tel. 09122 860-305
"Guti Arweit brauch Zeit"
Geschichten und Anekdoten, Lieder und Rezepte aus einer vergangenen Zeit
Interviews: Annette Edler
Texte: Annette Edler/ Manfred Kosmann
Herausgegeben vom Kulturamt Schwabach

Wissen Sie, wie man einen Erdzeisel fängt? Man braucht jede Menge Wasser und, wie gesagt, „guti Arweit brauch Zeit“…

Niemand kann mehr ganz genau sagen, wie sie ausgesehen haben, die Erdzeisel. Am ehesten scheinen sie wohl einer Mischung aus Eichhörnchen (Eichkätzchen) und Meerschweinchen ähnlich gewesen zu sein. Aber über die Art und Weise, sie zu fangen, herrscht bis heute Einigkeit: Zunächst muss man viele Liter Wasser in den unterirdischen Höhleneingang gießen, danach beginnt das Warten. Notfalls nachgießen. Irgendwann muss der Erdzeisel gezwungenermaßen heraus kommen und dann heißt es blitzschnell zupacken…

In „Guti Arweit brauch Zeit“ erzählen elf Schwabacherinnen und Schwabacher ihre Erinnerungen an Németkér, das ungarische Dorf ihrer Kindheit, etwa hundert Kilometer südlich von Budapest im Tolnauer Land gelegen. Eine Dorfkindheit in den 30er und 40er Jahren. Rauh ging es damals zu, alles andere als romantisch. Und doch ist man gerührt und fasziniert zugleich von den Bildern, die sich einem beim Lesen der zahlreichen Geschichten und Anekdoten auftun.

Das 90-seitige kleine Büchlein mit einigen alten Fotoaufnahmen kostet 5 €.
Es ist im BürgerBüro, Königsplatz 1 (Rathaus), 91126 Schwabach,
Tel. 09122 860-490, erhältlich.
Gegen Rechnung senden wir es Ihnen auch gern zu. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an das Kulturamt, Königsplatz 1 (Rathaus), 91126 Schwabach, Telefon 09122 860-305, Fax 09122 860-323 oder mailen Sie uns an folgende Adresse: kulturamt@schwabach.de
„Bewegte Frauenleben“ war ein Generationenprojekt im besten Sinn:

Schülerinnen der beiden Schwabacher Gymnasien interviewten 16 Alt-Schwabacherinnen, eine junge Fotografin fotografierte alle beteiligten Frauen. Das Ergebnis wurde per Fotoausstellung und als Buch veröffentlicht. Es ist über die beiden Schwabacher Buchhandlungen und das BürgerBüro erhältlich.
Preis: 5,00 €

„Bewegte Frauenleben“ entstand in Kooperation von Kulturamt und Gleichstellungsbeauftragter.