Was es kostet -
Gebühren der Musikschule

Schwabacher Jahresgebühr Monatsrate Auswärtige Jahresgebühr Monatsrate
Elementarfächer
Musikzwerge 228,00 € 19,00 € 264,00 € 22,00 €
Musikalische Früherziehung 228,00 € 19,00 € 264,00 € 22,00 €
Musikalische Grundausbildung 324,00 € 27,00 € 384,00 € 32,00 €
Gruppenunterricht
2 Schüler - 45 Minuten 564,00 € 47,00 € 672,00 € 56,00 €
3 Schüler - 45 Minuten 444,00 € 37,00 € 528,00 € 44,00 €
4 Schüler - 45 Minuten 372,00 € 31,00 € 432,00 € 36,00 €
2 Schüler - 60 Minuten 744,00 € 62,00 € 900,00 € 75,00 €
3 Schüler - 60 Minuten 588,00 € 49,00 € 720,00 € 60,00 €
4 Schüler - 60 Minuten 480,00 € 40,00 € 576,00 € 48,00 €
Einzelunterricht
30 Minuten 684,00 € 57,00 € 816,00 € 68,00 €
45 Minuten 912,00 € 76,00 € 1.104,00 € 92,00 €
Kooperationsangebote
Singklassen, Modellklasse Musik 150,00 € 12,50 € 174,00 € 14,50 €
6 Schüler - 45 Minuten 324,00 € 27,00 € 384,00 € 32,00 €
Ensembles
Ensembles ohne Hauptfach 114,00 € 9,50 € 114,00 € 9,50 €
Kinderchor, Ensembles mit Hauptfach kostenfrei kostenfrei
Zehnerkarten für Erwachsene
Einzelunterricht 30 Minuten 200,00 € 234,00 €
Einzelunterricht 45 Minuten 260,00 € 304,00 €
Musizieren in der Gruppe 60 Minuten 125,00 € 146,00 €

Familien- bzw. Mehrfachermäßigung
● ab der zweiten Belegung 12,50% auf die Gesamtgebühr
● ab der dritten Belegung 25,00% auf die Gesamtgebühr
● ab der vierten Belegung 35,00% auf die Gesamtgebühr
Als Belegungen zählen nicht der Kinderchor, die Ensembles mit Hauptfach und die Zehnerkarten für Erwachsene.

Sozialermäßigungen
● Die Gebühren werden um 75,00% ermäßigt für die nach bürgerlichem Recht Unterhaltspflichtigen und Schüler, die Leistungen als Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch (SGB XII) oder zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) oder Leistungen nach dem Wohngeldgesetz beziehen. Der Nachweis wird durch die Vorlage entsprechender Bescheide geführt.
● Gebührenermäßigung aus sozialen Gründen wird auf die nach Abzug der Familienermäßigung verbleibenden Gebühren auf schriftlichen Antrag (Formblatt) gewährt.
Diese Sozialermäßigung wird nach den jeweils für die Stadt Schwabach gültigen Regelsätzen der Sozialhilfe errechnet. Hierbei wird das monatliche Nettofamilieneinkommen der Summe der doppelten Regelsätze der Sozialhilfe plus Kosten für die Unterkunft (= Vergleichsbeitrag) gegenübergestellt.
Die Gebühren werden um 25,00% ermäßigt, wenn das zur Verfügung stehende Nettoeinkommen niedriger ist als der Vergleichsbeitrag.

In besonderen Härtefällen können im Übrigen, insbesondere im Elementarbereich, weitere Ermäßigungen gewährt werden. Die Vergünstigungen, die der „Schwabach Pass“ gewährt, bleiben unberührt.

Anmeldung ist jederzeit möglich.

Das Schuljahr läuft vom 01. September bis zum 31. August des Folgejahres.

Kündigungsfrist zum Schuljahresende ist der 31. Mai. Ansonsten verlängert sich das Unterrichtsverhältnis um ein weiteres Schuljahr.

Die Probezeit beträgt 3 Monate mit vierwöchiger Kündigungsfrist.

Für Geschwister, sowie unter sozialen Gesichtpunkten auf schriftlichen Antrag gewähren wir Ermäßigung.