Betrieb in Meldeamt und Zulassungsstelle eingeschränkt

Am 20. und 21. August – Wegen technischer Umstellung

Der Dienstbetrieb im Ordnungs- und Standesamt sowie im BürgerBüro, Fachbereiche Meldeamt und Zulassungsstelle, kann am Montag, 20. August, ganztags und am Dienstag, 21. August, vormittags nur eingeschränkt aufrechterhalten werden.

Wegen einer technischen Umstellung ist ein Zugriff auf das Meldeprogramm gar nicht möglich, es können also keinerlei Meldeangelegenheiten bearbeitet und auch keine Ausweis- oder Reisedokumente beantragt oder angefertigt werden. Und Zulassungen sind nur dann möglich, wenn Fahrzeughalter/innen bereits in Schwabach mit Hauptwohnsitz gemeldet sind und einen Personalausweis mit aktuellen Adressdaten vorlegen. Alternativ kann der Reisepass mit der entsprechenden Anmeldebescheinigung vorgelegt werden.

Aus technischen Gründen kann es auch bei den Zulassungen an diesen beiden Tagen zu Störungen oder Ausfällen kommen.