Stadtportal Schwabach

Johann Köpflein (56), Rosshändler und neuer „Vierer“:
Das ist es, was wir uns alle gewünscht haben. Zu den Markttagen ströhmt das Volk von Nah und Fern. Man wird hier essen und einkaufen und vielleicht sogar übernachten, das befördert Händler und Gewerbetreibende im Zentrum, die ja immer über schlechte Geschäfte klagen. Ich selber werde meine ganze Kraft dem neuen Viererrat zur Verfügung stellen, damit Suabach auch weiterhin blüht und gedeiht. Ein Hoch auf unseren Herrn Emicho!

Adelgunda Schwartz (69), Taglöhnerwitwe:
Endlich müssen wir nachts keine Angst mehr von Räubern haben, weil wir den neuen Palisadenzaun kriegen. Da kann kein Gesindel mehr herein. Und auf dem Markt gibt es jetzt viele schöne Sachen von auswärts zu kaufen. Dass die neue Marktordnung ankündigt, Dieben die Hand abzuhacken, geht mir aber zu weit. Es reicht doch schon öffentliches Auspeitschen oder Prangerstehen!

 

 

Veranstaltungskalender

Angaben ohne Gewähr: Bitte fragen Sie im Zweifelsfall beim Veranstalter nach, ob die Veranstaltung stattfindet.

Fahrplanauskunft

RSS-Feed abonnieren

RSS-Feed abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.