Stadtportal Schwabach

Für das neue Stadtsiegel schlage ich zwei gekreuzte Bierschöpfen vor. Schließlich ist das Braugewerbe der wichtigste Erwerbszweig in Swobach und bringt viele in Lohn und Brot!
Andreas „Reser“ Helfrecht (37),Bierbrauer

Auf dem neuen Siegel sollte unbedingt der neue Torturm mit abgebildet sein. Es ist doch das wichtigste Kennzeichen einer Stadt, dass sie eine ordentliche und sichere Befestigung hat.
Michel Süß (28), Steinmetz gesell

Auf unser Siegel müssen Schöpfkellen, was anderes kommt ja überhaupts gar nicht in Frage. Das Swobacher Bier ist schließlich ein Premiumprodukt und DAS Aushängeschild unseres Ortes.
Veit Hallmeyer (50) Wirt


Offener Brief an Räte und Bürgermeister

Hochverehrliche ehrenfeste Herren Räte! Wir, die Unterzeichneten, möchten erst einmal unserer großen Freude Ausdruck verleihen, dass die Entwicklung unserer Stadt so schön vorangeht. Stadtmauer, Pflasterung des Marktplatzes, Spitalbau, das alles ist doch höchst erfreulich. Dennoch müssen wir feststellen, dass sich in unserem Gemeinwesen noch Etliches im Argen befindet. Zum ersten: Es gibt immer noch Marktplatz-Anrainer und Hausbesitzer an den Hauptstraßen, die noch keine Sickergrube angelegt haben. Die Fäkalien landen auf den Straßen und Plätzen, oft werden die Nachtgeschirre nicht einmal auf die zahllosen Misthaufen geleert, sondern mitten auf die Gasse oder sogar vor die Haustür des Nachbarn. Solche Zustände sind einer Stadt nicht würdig. Es reicht ja schon, wenn die Kühe der Ackerbürger auf ihrem täglichen Weg zu den Hutwasen vor der Stadt ihre Sch... auf den Straßen hinterlassen. Eine Sonderabgabe für die Besitzer von Großvieh, die dann für die Straßenreinigung verwendet werden könnte, wäre dringend notwendig.Ein weiteres Ärgernis sind die Schweine, die tagsüber unbeaufsichtigt überall umherlaufen und nach Futter suchen.
Es ist uns bewusst, dass die Schweine unsere Müllabfuhr sind und den Biomüll prompt und zuverlässig entsorgen. Aber wenigstens in der Nacht sollten die Besitzer ihre Tiere wieder in die Kobel schaffen. Das Quieken und Grunzen hält sonst die Bürgerschaft vom redlich verdienten Nachtschlaf ab.

Veranstaltungskalender

Angaben ohne Gewähr: Bitte fragen Sie im Zweifelsfall beim Veranstalter nach, ob die Veranstaltung stattfindet.

Fahrplanauskunft

RSS-Feed abonnieren

RSS-Feed abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.