Stadtportal Schwabach

Mit Kaplan Johann Pürkel sprach der stadtblick über die schrecklichen Vorgänge in der Stadt.

stadtblick (sb):
Herr Pürkel, die Menschen sind verzweifelt. Was sagen Sie i h nen?

Kaplan Pürkel (KP):
Ich sage: Mit dieser heimtückischen Epidemie attackiert der Teufel unser christliches Gemeinwesen. Er will uns vernichten und seine Herrschaft auf Erden errichten. Es besteht längst kein Zweifel mehr, dass der Leibhaftige derzeit seine Feinde zu vernichten sucht. Dazu bedient er sich irdischer Hilfstruppen. Diese schicken Hunger und Not, indem sie Frost herbeibeschwören oder Hagel sieden,sie lassen das Vieh sterben, sie machen die Männer unfruchtbar. Und sie verderben die Menschen mit Seuche und Tod .

sb:
Und wer sind diese teuflischen Angreifer?

KP:
Na, die Hexen natürlich. Sie verüben mit Hilfe des Teufels ihr tödliches Werk. Und wenn sie erst einmal Erfolg mit ihrem bösen Zauber haben, dann ist die Christenheit verloren! Das ist eine Verschwörung von der allerbrisantesten Sorte.

sb:
Sie glauben also, dass Hexen für das furchtbare Sterben in unserer Stadt verantwortlich sind?

KP:
Das glaube ich nicht, das weiß ich! Seit Wochen predige ich es jeden Tag von der Kanzel: Wir müssen diese Hexen finden und unschädlich machen!

sb:
Und wie soll das gehen?

KP:
Das ist ganz einfach nachzulesen im neuesten Standardwerk zur Verfolgung von Hexen, dem "Hexenhammer", geschrieben vom erfolgreichsten Hexenjäger unserer Zeit: dem Dominikaner Heinrich Institoris. Er beschreibt darin ganz klar, woran man eine Hexe erkennt und wie man sie durch Folter zum Geständnis bringt. Jedermann, der Interesse hat, kann sich gerne bei mir melden; das Buch liegt in der Kapitelbibliothek zur Benutzung aus.

sb:
Was raten Sie der Schwabacher Bevölkerung?

KP:
Ihr christlichen Bürger alle: Lasset nicht zu, dass die Hexen uns alle verderben. Zeigt jeden Verdächtigen an, macht vor niemandem halt: Es kann eure eigene Mutter sein! Denkt daran, dass der Teufel
jede Frau verführen kann, denn Frauen sind schwach im Glauben, sie sind die gottlosen Trägerinnen der Erbsünde. Erst wenn die letzte Hexe verbrannt ist, wird der Teufel besiegt sein! Ich stehe für jede Denun... äh, Meldung Tag und Nacht zur Verfügung. Sollen die Scheiterhaufen lodern!


Veranstaltungskalender

Angaben ohne Gewähr: Bitte fragen Sie im Zweifelsfall beim Veranstalter nach, ob die Veranstaltung stattfindet.

Fahrplanauskunft

RSS-Feed abonnieren

RSS-Feed abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.