Stadtportal Schwabach

Öffentliche Bekanntmachung des Landrats Eugen Tanhauser an die Schwabacher Bevölkerung wegen Plünderung im Mai 1945

Am 19. April wurde Schwabach kampflos an die Amerikaner übergeben. Zum Glück erreichte die Kapitulationserklärung den Kommandanten der feindlichen Truppen noch, bevor er den Befehl ausführen konnte, die Stadt zu stürmen.

Dieses Glück verdanken wir einigen mutigen Schwabacher Bürgern und zwei amerikanischen Kriegsgefangenen, die mit einer mutigen Friedensaktion Leib und Leben riskierten: Die gebürtigen Engländerin Constance Link, der Wäschereibesitzer Willy Buckel, der Elektromeister Hermann König sowie die US-Offiziere Carroll McElroy und James Hannon fuhren mit einem Rotkreuz-Auto ins Hauptquartier der Amerikaner am Kur`schen Keller in Rednitzhembach und übermittelten dort im Auftrag des 2. Bürgermeisters die vollständige Kapitulation der Stadt.

Jetzt rollen amerikanische Panzer durch die Innenstadt. Bisher bleibt die Bevölkerung ruhig, man ist einfach nur erschöpft und froh, dass der furchbare Krieg vorüber ist. Die Herrschaft der Nationalsozialisten in Schwabach gehört der Vergangenheit an. Ab sofort bestimmt die Besatzungsmacht die Geschicke unserer Stadt und ihrer Bewohner. Kreisleiter Engelhardt wurde auf der Flucht verhaftet.

Veranstaltungskalender

Angaben ohne Gewähr: Bitte fragen Sie im Zweifelsfall beim Veranstalter nach, ob die Veranstaltung stattfindet.

Fahrplanauskunft

RSS-Feed abonnieren

RSS-Feed abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.