Header Hintergrundbild

Öffnungszeiten des Bürgerbüros während der Sommerferien

Aufgrund mehrerer unaufschiebbarer Fortbildungsmaßnahmen schließt das Bürgerbüro an einigen Tagen in den Sommerferien bereits um 12 Uhr. Die Öffnungszeiten finden Sie hier in der Übersicht.

Foto von Nils Mohl
© a_mo

Henny und Ponger begegnen sich in der Hamburger S-Bahn. Beide lesen das gleiche Buch. Und dann geht alles rasend schnell. Notbremsung, Verfolgung, Reise mit Wohnwagen auf die Insel Amrum. Ponger hält dies für eine Liebesgeschichte. Henny für die einzige Chance, zurück in ihr altes Leben zu kommen. Ein spannender Wettlauf gegen die Zeit beginnt, der aussichtlos scheint, aber eben nicht ganz.

Nils Mohl beweist mit seinem neuen Werk wieder literarische Extraklasse. Eine kurvenreiche Komposition mit großer sprachlicher Wucht und zwei liebenswürdigen Helden, die im Universum nach sich selbst suchen. Eine Liebeserklärung an all jene, die sich fremd fühlen – in der Welt, in der eigenen Haut und die nur im Gegenüber nach Hause kommen. Wenn auch nur für den berühmten Augenblick.

Nils Mohl, geboren 1971, lebt als freier Schriftsteller und Drehbuchautor in seiner Geburtsstadt Hamburg und besitzt einen Wohnwagen auf der Nordseeinsel Amrum. Für sein Werk wurde er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis (2012), dem Österreichischen Jugendliteraturpreis (2022) und dem Josef-Guggenmos-Preis (2022). Als Drehbuchautor erhielt er den Deutschen Filmpreis (2020). „Henny & Ponger“ ist nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2023.


Nils Mohl: Henny & Ponger
Mixtvision 2023


SCHULLESUNGEN
am 9./10. November 2023


 

Zum Thema

Links:

Hier geht es zurück zur LesArt Schwabach:
www.schwabach.de/lesart