Stadtportal Schwabach

Volker Heuken Sextett

Volker Heuken Sextett
Zeitgenössischer Jazz

Am Freitag, 2. Oktober, erwartet das museomusicale-Publikum mit dem Volker Heuken Sextett ein besonderes Klangerlebnis.
Zuerst fällt die Klarheit auf, mit der sich diese Musik entfaltet: jeder Spieler scheint endlos viel Platz im Klang des Sextetts zu haben. Die musikalischen Themen von Volker Heukens Kompositionen sind vielschichtig und plastisch, die Improvisationen "singen".

Nach und nach wird man bemerken, dass die frei atmenden Räume in Volker Heukens Musik von dramaturgischem Scharfsinn geordnet wurden. Jedes Stück schafft mit fein ausbalancierten Stimmungen eine eigene Atmosphäre.
Auch die originelle Behandlung des Instrumenten-Ensembles trägt zur Wirkung von Fülle bei: Volker Heuken spaltet sein Sextett immer wieder in verschiedenste Kleinst-Ensembles auf. Duette, Trios und Quartette erschaffen jeweils eigene Klangwelten. Sie überlagern und durchdringen sich und bieten sich den Solisten zum Durchschweifen an. Jeder Musiker gerät dadurch in ver-schiedenste Rollen und Beziehungen. Letztlich bringt das Volker Heuken Sextett aber diese geheimnisvolle Zutat tiefen Einverständnisses der Spieler mit, die zu der besonderen Strahlkraft dieser Musik führt.

Die Erlanger Nachrichten über das neue Album SIBLING (2019):

"eine in sich geschlossene und stimmige, fast sinfonische Tondichtung"

 

Besetzung
Julian Bossert - Saxophon
Antonia Hausmann - Posaune
Volker Heuken - Vibraphon
Lukas Grossmann - Klavier
Alex Bayer - Bass
Jan F. Brill - Schlagzeug

museomusicale

Hinter dem Titel „museomusicale“ verbirgt sich seit Anfang 2016 eine ganz besondere Konzertreihe des Kulturamtes Schwabach, die frische musikalische Ideen und Projekte präsentiert. Im intimen Rahmen des Schwabacher Stadtmuseums erwartet die Besucher ein außergewöhnlicher Musikabend allererster Güte. Wie immer verspricht das Label MetropolMusik Nürnberg außergewöhnlichen Musikgenuss.

Hier geht es zur museomusicale-Übersichtsseite


Veranstalter: Stadt Schwabach, Kulturamt

Kontakt

Kulturamt Schwabach
Telefon: 09122 860-305

Veranstaltungsdaten

Beginn: Freitag, 2. Oktober, 19:30 Uhr
Ort: Stadtmuseum
Eintrittspreis: 15 Euro; ermäßigt 12 Euro
Vorverkaufsstellen:
  • ab Sommer im Bürgerbüro der Stadt Schwabach (Tel: 09122 860-0)
  • oder an der Abendkasse im Stadtmuseum, solange der Vorrat reicht.
  • Reservierte Karten müssen bis 30 min. vor Konzertbeginn an der Abendkasse abgeholt werden. Danach werden sie wieder in den freien Verkauf gegeben.

Karte

Urheber

Urheberinformationen:

Foto: Lukas Diller
Grafik: formfinder

Kontaktinfos

Adresse

Kulturamt Schwabach
Kulturhaus
Königsplatz 29 a
91126 Schwabach

kulturamt@schwabach.de
09122 860-305

Fahrplanauskunft

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.