Stadtportal Schwabach

Die Bayerische Blindenhörbücherei e.V. (BBH) bietet blinden oder sehbehinderten Menschen einen neuen Service an: Über öffentliche Bibliotheken können einschlägig eingeschränkte Nutzerinnen und Nutzer auf ihren rund 36.000 Medien umfassenden Hörbuchbestand zugreifen, der sowohl Belletristik als auch Sachbücher umfasst. Voraussetzung ist lediglich ein schriftlicher Nachweis der Einschränkung. Denn weil die BBH eine gemeinnützige Einrichtung ist, kann sie sich über urheberrechtliche Fragen hinwegsetzen und ihre Bücher lizenzfrei einlesen lassen - rund 300 Titel jährlich nehmen professionelle Sprecherinnen und Sprecher in hauseigenen Studios auf. Dafür muss sie jedoch sicherstellen, dass die so entstandenen Hörbücher nicht auf dem "regulären" Markt landen.

Bestellte Hörbücher werden per Blindenpost kostenlos nach Hause geschickt und können ebenso kostenlos zurückgesendet werden. Darüber hinaus stehen auch Medien zum direkten Download von der BBH-Homepage bereit. Es können unbegrenzt viele Medien bestellt werden.

Die Bayerische Blindenhörbücherei e.V. trägt sich mit Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration; des Bayerischen Bezirkstags; des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst sowie des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbundes e.V.

Und hier geht´s zur Bayerischen Blindenhörbücherei

 

 

Kontakt

Annette Edler
Telefon: 09122 860-333

Kontaktinfos

Adresse

Stadtbibliothek Schwabach
Königsplatz 29a
91126 Schwabach

stadtbibliothek@schwabach.de
09122  860-289

 

Öffnungszeiten

Montag: geschlossen

Dienstag: 10 - 18 Uhr

Mittwoch: 10 - 13 Uhr

Donnerstag: 10 - 18 Uhr

Freitag: 10 - 18 Uhr

Samstag: 10 - 13 Uhr

Sonntag: geschlossen

Veranstaltungskalender

Fahrplanauskunft

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.