Stadtportal Schwabach

Der auch als „Gaulsbrunnen“ bezeichnete Brunnen ist der zweite, den Sie auf dem Königsplatz finden. Er wurde zeitgleich mit dem Schönen Brunnen errichtet. Zunächst bestand er nur aus einer Holzbrunnensäule mit einer viereckigen Holztränke. Das heutige Erscheinungsbild erhielt der Brunnen im Jahr 1823. Der Entwurf dazu stammt von dem Nürnberger Architekten und Konservator Carl Alexander von Heideloff und wurde von dem Maurermeister Sixtus Carl errichtet. Er wird durch das Überlaufwasser des Schönen Brunnens gespeist.

Karte

Urheber

Urheberinformationen:

Foto: Christine Schön

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.