Stadtportal Schwabach

Die Stadt Schwabach sucht für das Amt für Jugend und Familie, Sachgebiet Kommunale Jugendarbeit zum frühestmöglichen Zeitpunkt

eine Sozialpädagogin / einen Sozialpädagogen (m/w/d) (Kennziffer 102)
Bachelor of Arts in Social Works

in Teilzeitbeschäftigung mit 25 Wochenstunden. Das Arbeitsverhältnis unbefristet und die Eingruppierung erfolgt in EG S12 TVöD.

Die Kommunale Jugendarbeit ist Teil des Amtes für Jugend und Familie in Schwabach, mit folgenden Aufgabenbereichen: Offene Kinder- und Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit an Schulen, erzieherischer und gesetzlicher Jugendschutz, Freizeit- und Bildungsangebote, Gemeinwesenarbeit.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Konzeptionierung, Planung, Organisation und Durchführung von Maßnahmen der Jugendarbeit nach § 11 SGB VIII
  • Maßnahmen und Angebote des erzieherischen Jugendschutzes nach § 14 SGB VIII
  • Gesetzlicher und ordnungsrechtlicher Jugendschutz
  • Fortbildung und Beratung von Ehrenamtlichen und Honorarkräften sowie von Multiplikator/innen
  • Mitarbeit in verschiedenen Gremien und Arbeitsgemeinschaften, zum Teil deren Koordination
  • Mitwirkung bei der Jugendhilfeplanung für die Kinder- und Jugendarbeit
  • Konzeptionierung und Durchführung von Projekten und Maßnahmen zur politischen Beteiligung junger Menschen in Schwabach
  • Fachberatung und Zusammenarbeit mit Stadtjugendring und den freien Träger der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, sowie anderen Vereinen und Verbänden der Jugendarbeit
  • Verwaltung der Zuschüsse an Träger von Einrichtungen der Offenen Kinder und Jugendarbeit
  • Planung und Verwaltung der Mittelverwendung
    Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik bzw. der Sozialen Arbeit (Diplom oder Bachelor)
  • Zusatzqualifikation zum/zur staatlich anerkannten Jugendpfleger/in (m/w/d) des Bayerischen Jugendringes bzw. die Bereitschaft, diese zu erwerben
  • Kenntnisse und Verständnis der gesetzlichen Grundlagen, Grundprinzipien, Arbeitsweise und Qualitätsstandards der Jugendarbeit
  • Eigenständigkeit, Kreativität, Organisationsgeschick und Teamfähigkeit
  • die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Führerscheinklasse B
  • Sicherer Umgang mit EDV

Die Sachgebietsleiterin, Frau Regelsberger-Sacco, steht Ihnen unter der Telefonnummer 09122/ 860-436 für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 102 bis spätestens 18. Februar 2019 an die Stadt Schwabach, Amt für Personal und Organisation, Postfach 21 20, 91124 Schwabach.

Wir senden die Bewerbungsunterlagen üblicherweise nicht zurück, verwenden Sie deshalb bitte nur Kopien.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Schwabach verfolgt eine Politik der Chancengleichheit.

Die Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Durchführung des Personalauswahl-verfahrens finden Sie unter www.schwabach.de/stellenausschreibung/datenschutz.

Die Datenschutzhinweise können auch vom Amt für Personal und Organisation angefordert werden.

Bewerbungshinweise

Bewerbungschluss: 18. Februar 2019
senden an: Amt für Personal und Organisation - Personalservice
Adresse/Postfach: Postfach 21 20
PLZ/Ort: 91124 Schwabach
Ansprechpartner: Frau Regelsberger-Sacco
Tel.: 09122/ 860-436
Fax: 09122/ 860-313
E-Mail: personalservice@schwabach.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.