Stadtportal Schwabach

Die Stadt Schwabach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sachgebiet Fachdienste erzieherische Hilfen im Amt für Jugend und Familie eine/n

Sozialpädagogin/Sozialpädagogen / Bachelor of Arts in Soziale Arbeit (m/w/d)
als Sachgebietsleitung (Kennziffer 23)

in Vollzeit mit 39 Wochenstunden. Stellenteilung ist möglich. Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet. Die Stelle ist mit Entgeltgruppe S 17 TVöD SuE bewertet.

Sie haben als Sachgebietsleitung die Führungsverantwortung für 14 Mitarbeiter/innen der sozialpädagogischen Fachdienste.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Leitung und Führung der Sozialpädagogischen Fachdienste: Personaleinsatzplanung, Personalführung, Personalmanagement
  • Organisation und Koordination des Dienstbetriebs
  • Leitung von Teambesprechungen und Fallkonferenzen sowie Einarbeitung neuer Fachkräfte
  • Wahrnehmung von fachlichen Controlling- und Steuerungsaufgaben
  • Entwicklung und Sicherung fachlicher Qualitätsstandards
  • Verantwortung für die Umsetzung und Einhaltung der fachlichen Standards und rechtlichen Vorgaben, Weiterentwicklung der fachlichen Standards
  • Umsetzung der einschlägigen Rechtsgrundlagen (SGB VIII, BGB, etc.)
  • Unterstützung bei besonders schwierigen Aufgaben aus dem Bereich der Bezirkssozialarbeit, insbesondere bei der Gefährdungseinschätzung nach § 8a SGB VIII sowie in Einzelfällen auch Sachbearbeitung insbesondere schwieriger Vorgänge
  • Pflege von Kooperationsstrukturen und sozialräumliche Vernetzung in Schwabach: Außenvertretung des Fachbereichs gegenüber Kooperationspartnern, Mitwirkung in Gremien, Arbeitskreisen und an den Sitzungen des Jugendhilfeausschusses

Es kann aufgrund einer Stellenüberprüfung in Zukunft zu einzelnen Veränderungen des Aufgabenzuschnitts kommen.

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialpädagogik bzw. Sozialen Arbeit (Diplom (FH) oder Bachelor)
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe
  • detaillierte Kenntnisse des Kinder- und Jugendhilferechts und fundiertes Wissen in angrenzenden Rechtsgebieten, u. a. auch Bayerisches Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Arbeits- und Aufgabenfeld der Bezirkssozialarbeit und ihrer Handlungsmöglichkeiten, insbesondere im Bereich des Schutzauftrags der Kindeswohlgefährdung und in der Hilfeplanung
  • Kenntnisse und im Idealfall Erfahrungen im Bereich der Jugendgerichtshilfe und des Pflegekinderwesens
  • Kenntnisse und im Idealfall Erfahrungen im Arbeits- und Aufgabenfeld der Kindertagesstätten
  • Führungskompetenz
  • eine engagierte Persönlichkeit mit einem hohen Maß an sozialer Kompetenz und Teamfähigkeit ein hohes Maß an Koordinationsgeschick und Organisationsfähigkeit
  • Aufgeschlossenheit gegenüber neuen technischen, organisatorischen und fachlichen Herausforderungen
  • möglichst betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse und Kenntnisse jugendamtsspezifischer Software, im Idealfall OK-Jug
  • gute EDV-Kenntnisse (MS Office)
  • Führerschein Klasse B

Wir freuen uns auf Sie und bieten Ihnen:

  • ein sicheres Arbeitsverhältnis
  • eine Eingruppierung nach den Bestimmungen des TVöD SuE
  • Fachliche Fortbildungen und Fortbildungen zur persönlichen Weiterentwicklung, wie beispielsweise Selbstmanagement, Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern
  • Selbständigkeit in der Aufgabenorganisation betriebliche Altersversorgung
  • Jahressonderzahlung
  • VGN-Firmenabo zzgl. 30 Euro Zuschuss durch die Stadt Schwabach

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 22. Juli 2020 unter Angabe der o. g. Kennziffer und Ihrer E-Mail-Adresse an die Stadt Schwabach, Amt für Personal und Organisation, Postfach 21 20, 91124 Schwabach.

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung auch an personalservice@schwabach.de senden. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass es sich hier um eine ungesicherte Datenübertragung handelt.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 3. August 2020 statt.

Da wir jedoch nicht voraussehen können, wie sich die Corona-Situation weiter entwickeln wird, möchten wir darauf hinweisen, dass es zu Terminverschiebungen und Verzögerungen in unseren Einstellungsverfahren kommen kann.

Wir senden die Bewerbungsunterlagen üblicherweise nicht zurück, verwenden Sie deshalb bitte nur Kopien.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Adam, unter der Telefonnummer 09122 860-223 gerne zur Verfügung.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Schwabach verfolgt eine Politik der Chancengleichheit.

Die Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Durchführung des Personalauswahlverfahrens finden Sie unter www.schwabach.de/stellenausschreibung/datenschutz.

Die Datenschutzhinweise können auch vom Amt für Personal und Organisation angefordert werden.

Bewerbungshinweise

Bewerbungschluss: 22. Juli 2020
senden an: Stadt Schwabach - Amt für Personal und Organisation - Personalservice
Adresse/Postfach: Postfach 21 20
PLZ/Ort: 91124 Schwabach
Ansprechpartner: Frau Adam
Tel.: 09122 860-223
E-Mail: personalservice@schwabach.de

Fahrplanauskunft

RSS-Feed abonnieren

RSS-Feed abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.