Stadtportal Schwabach

 Die Stadt Schwabach sucht für das Amt für Senioren und Soziales, Sachgebiet Sozialleistungen, eine/n

Sachbearbeiter/in (m/w/d) für die Rechenstelle und als Assistenz für den Sozialleistungsbereich
und/oder für Leistungen zur Bildung und Teilhabe
(Kennziffer 32)

in Teilzeit mit 33,5 Wochenstunden. Die Tätigkeiten sind mit Besoldungsgruppe A 7 BayBesG bzw. Entgeltgruppe 7 TVöD bewertet. Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet.

Eine Besetzung durch zwei Teilzeitkräfte ist möglich. In diesem Fall ist entweder eine Beschäftigung als „Sachbearbeiter/in (m/w/d) Rechenstelle/Assistenz Sozialleistungen“ mit einer regelmäßigen Wochenarbeitszeit von 19,5 Stunden oder als „Sachbearbeiter/in (m/w/d) für Leistungen zur Bildung und Teilhabe“ mit einer regelmäßigen Wochenarbeitszeit von 14 Stunden möglich, sofern die jeweils verbleibende Stelle anderweitig besetzt werden kann.

Es kann aufgrund einer Stellenüberprüfung in Zukunft zu einer Veränderung des Stellenumfangs und zu einzelnen Veränderungen des nachfolgenden Aufgabenzuschnitts kommen.

Das Aufgabengebiet umfasst

im Tätigkeitsbereich „Rechenstelle und Assistenz Sozialleistungen“ insbesondere:

  • Erstellen von Abrechnungen mit anderen Leistungsträgern und Behörden
  • Erstellen von Anordnungen für Einnahmen und Auszahlungen im Kassenprogramm
  • Prüfung und Zuordnung der kommunalen Leistungen des Jobcenters sowie Erstellen von Auszahlungsanordnungen
  • Verwaltung und Beschaffung von Büromaterial sowie andere Assistenztätigkeiten
  • Erstellen von Auswertungen und Statistiken

im Tätigkeitsbereich „Leistungen zur Bildung und Teilhabe“ insbesondere:

  • selbstständige Sachbearbeitung im Bereich Bildung und Teilhabe, u. a. Beratung, Auskunft sowie Bewilligung und Ablehnung von Anträgen, Abwicklung des Parteiverkehrs
  • Bewilligung und Ausstellung von Schwabach-Pässen in Vertretung

Wir erwarten:

  • Laufbahnbefähigung für die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn „Verwaltung und Finanzen“, eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, den erfolgreich abgeschlossenen Beschäftigtenlehrgang I (BL I) oder
  • eine abgeschlossene mind. 3-jährige kaufmännische Ausbildung und die Bereitschaft den Beschäftigtenlehrgang I (BL I) zu absolvieren
  • gute Verwaltungs- und Rechtskenntnisse, Grundkenntnisse im Sozialleistungsrecht sind von Vorteil
  • ausgeprägtes Zahlenverständnis
  • sicheres und bürgerfreundliches Auftreten, Konfliktfähigkeit
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • soziale Kompetenz und ein hohes Maß an Motivation
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • präzises, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • fundierte Kenntnisse im MS-Office (Word, Excel, Outlook), verbunden mit der Bereitschaft sich die erforderlichen Kenntnisse mit dem Fachprogramm OPEN/PROSOZ anzueignen

Zu den Öffnungszeiten (Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils von 8:00 – 12:00 Uhr sowie donnerstags von 14:00 – 17:00 Uhr) ist es erforderlich, dass die Besetzung des Arbeitsplatzes gewährleistet ist.

Zu den monatlichen Zahlungsläufen muss die Besetzung der Rechenstelle gewährleistet sein.

Wir freuen uns auf Sie und bieten Ihnen:

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
  • betriebliche Altersversorgung
  • Jahressonderzahlung
  • VGN-Firmenabo zzgl. 30 Euro Zuschuss durch die Stadt Schwabach

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 30. September 2020 unter Angabe der o. g. Kennziffer und Ihrer E-Mail-Adresse an die Stadt Schwabach, Amt für Personal und Organisation, Postfach 21 20, 91124 Schwabach.

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung auch an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass es sich hier um eine ungesicherte Datenübertragung handelt.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 8. Oktober 2020 statt.

Da wir jedoch nicht voraussehen können, wie sich die Corona-Situation weiter entwickeln wird, möchten wir darauf hinweisen, dass es zu Terminverschiebungen und Verzögerungen in unseren Einstellungsverfahren kommen kann.

Wir senden die Bewerbungsunterlagen üblicherweise nicht zurück, verwenden Sie deshalb bitte nur Kopien.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Hoffmann, Tel. 09122 860-275, gerne zur Verfügung.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Schwabach verfolgt eine Politik der Chancengleichheit.

Die Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Durchführung des Personalauswahlverfahrens finden Sie unter www.schwabach.de/stellenausschreibung/datenschutz.

Die Datenschutzhinweise können auch vom Amt für Personal und Organisation angefordert werden.

Bewerbungshinweise

Bewerbungschluss: 30. September 2020
senden an: Stadt Schwabach - Amt für Personal und Organisation - Personalservice
Adresse/Postfach: Postfach 21 20
PLZ/Ort: 91124 Schwabach
Ansprechpartner: Frau Hoffmann
Tel.: 09122 860-275
E-Mail: personalservice@schwabach.de

Fahrplanauskunft

RSS-Feed abonnieren

RSS-Feed abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.