Stadtportal Schwabach

Corona aktuell

Derzeit gelten in ganz Bayern weitergehende Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie.Ab Montag, 18. Januar, müssen in öffentlichen Verkehrsmitteln, bei der Stadtverwaltung und im Einzelhandel FFP2-Masken getragen werden. Weiterlesen

Touristische Tagesausflüge dürfen seit 14. Januar den Umkreis von 15 Kilometern bis auf weiteres nicht mehr überschreiten. Weiterlesen

Aktuelle Fallzahlen (RKI)

Online-Terminvereinbarung für Meldeamt, Passamt und Kfz-Zulassung

In der Stadtverwaltung Schwabach arbeiten über 650 Beschäftigte, die für die Menschen in der Goldschlägerstadt Ansprechpartnerinnen und -partner sind. Uns sind ein respektvolles Miteinander und individuelle Entwicklungschancen für alle wichtig. Wollen auch Sie die Zukunft der Stadt Schwabach aktiv mitgestalten?

Wir suchen eine/n

Strategische/n Koordinator/in (m/w/d) als Stabstelle des Oberbürgermeisters
(Kennziffer 55)

Zu Ihren Aufgaben gehört sowohl die Leitung des künftigen verwaltungsinternen Koordinierungsbereichs für Bildung, Schulen und Sport als auch die Übernahme von Einzelprojektaufträgen des Oberbürgermeisters. Maßgeblich soll durch diese Funktion die Kommunikation zwischen Akteuren der Vereins- und Bildungslandschaft mit der Stadtverwaltung und der Stadtspitze vorangetrieben werden. In der parallelen Funktion im Stab des Oberbürgermeisters gehört auch die Verantwortung des städtischen Beschwerdemanagements, die strategische Betrachtung von Digitalisierungsprozessen und die Begleitung städtischer Bürgerbeteiligung zu den Aufgaben. Ihre Aufgaben auf dieser Stelle sind eng an das strategische Handeln der Stadtspitze angebunden und vermitteln dieses in die Stadtgesellschaft. Vor diesem Hintergrund sind Erfahrungen kommunikativer und gesellschaftspolitischer Natur sowie hinsichtlich der Strukturen einer Stadt in der Größe von Schwabach wünschenswert.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Unterstützung des Oberbürgermeisters bei der Prüfung und weiteren Verfolgung strategischer Überlegungen und Planungen
  • Übernahme von eigenverantwortlichen Einzelprojekten des Oberbürgermeisters in der Abstimmung mit externen Akteuren
  • Leitung des künftigen Koordinierungsbereichs betreffend Bildung, Schulen und Sport
  • Bildungs-, (Hoch-)Schul- und Sport-Management, insbesondere die Erarbeitung von Strandortstrategien gemeinsam mit ehrenamtlichen Akteuren
  • Leitung und Koordination des städtischen Beschwerdemanagements
  • Digitalisierungsplanung und –Prozessevaluation
  • Vereins- und Ehrenamtsmanagement, insbesondere Kommunikation zu und zwischen Akteuren im Stadtgebiet
  • Bürgerbeteiligungsfragen bzw. –Prozesse, Außenkommunikation von Beteiligungsprozessen
  • Sonderaufgaben nach Übertragung durch den Oberbürgermeister

Sie bringen mit:

  • Ein mit zweitem juristischen Staatsexamen abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, wobei zumindest eines der Examina (vorzugsweise das 2. Staatsexamen) mit der Note „vollbefriedigend“, mindestens aber mit befriedigend, abgeschlossen wurde
  • Ein mindestens mit Gesamtnote 1,5 abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (Univ.), Master) in den Studiengängen Public Management, Public Administration oder Politikwissenschaft
  • Die Laufbahnbefähigung für die vierte Qualifikationsebene nichttechnischer Verwaltungsdienst ab BesGr. A 13 BayBesG
  • Idealerweise Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung, möglichst mit den Aufgaben entsprechenden Erfahrungen
  • Kenntnisse der lokalen Gegebenheiten hinsichtlich Schule, Sport und Ehrenamt vor Ort sind vorteilhaft
  • Erfahrung und fundiertes Wissen in den Bereichen Kommunalverwaltung und Kommunalpolitik sowie in der Zusammenarbeit mit kommunal(politisch)en Gremien und anderen politischen Ebenen sind wünschenswert
  • Erfahrungen in der Projektarbeit

Sie zeichnet aus:

  • Ausgeprägte Führungs- und Sozialkompetenz
  • Hohe kommunikative Kompetenz sowie Verhandlungssicherheit
  • Souveräner Umgang mit Mitarbeitenden, Bürgerinnen und Bürgern, Führungskräften aller Ebenen und mit politischen Vertreterinnen und Vertretern
  • Ausgeprägte Koordinations- und Organisationskompetenz
  • Starke Problemlösungskompetenz sowie eine starke persönliche Identifikation mit dem Aufgabengebiet
  • Fähigkeit strategische und politische Herausforderungen abzuwägen und zukunftsfähige Entscheidungen zu treffen bzw. vorzubereiten
  • Überdurchschnittliches Engagement und Durchsetzungsvermögen sowie Entscheidungsstärke und Selbstständigkeit
  • Hohe Belastbarkeit, Innovationsfreude und Kooperationsbereitschaft
  • Ausgeprägtes Pflicht- und Verantwortungsbewusstsein
  • Fundierte EDV-Kenntnisse

Wir freuen uns auf Sie und bieten Ihnen:  

  • Die Planstelle ist mit BesGr. A 14 BayBesG der vierten Qualifikationsebene bzw. mit EG 14 TVöD bewertet.
  • Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit 40 bzw. 39 Wochenstunden.
  • Teilzeitwünsche werden, soweit organisatorisch möglich, berücksichtigt.
  • Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen die Begründung eines Beamtenverhältnisses
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Jahressonderzahlung
  • VGN-Firmenabo zzgl. 30 Euro Zuschuss durch die Stadt Schwabach

Hinweis:     Die Stellenbesetzung steht unter dem Vorbehalt des Inkrafttretens der Haushaltssatzung und insbesondere des Stellenplans für das Haushaltsjahr 2021.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 20. Januar 2021 unter Angabe der o.g. Kennziffer und Ihrer E-Mail-Adresse an die Stadt Schwabach, Amt für Personal und Organisation, Postfach 21 20, 91124 Schwabach.

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung auch an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass es sich hier um eine ungesicherte Datenübertragung handelt.

Der Oberbürgermeister der Stadt Schwabach, Herr Peter Reiß, steht Ihnen unter der Telefonnummer 09122 860-200 für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Wir senden die Bewerbungsunterlagen üblicherweise nicht zurück, verwenden Sie deshalb bitte nur Kopien.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Die Stadt Schwabach verfolgt eine Politik der Chancengleichheit.

Die Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Durchführung des Personalauswahlverfahrens finden Sie unter www.schwabach.de/stellenausschreibung/datenschutz.

Die Datenschutzhinweise können auch vom Amt für Personal und Organisation angefordert werden.

Bewerbungshinweise

Bewerbungschluss: 20. Januar 2021
senden an: Stadt Schwabach - Amt für Personal und Organisation - Personalservice
Adresse/Postfach: Postfach 21 20
PLZ/Ort: 91124 Schwabach
Ansprechpartner: Oberbürgermeister, Herr Peter Reiß
Tel.: 09122 860-200
E-Mail: personalservice@schwabach.de

Fahrplanauskunft

RSS-Feed abonnieren

RSS-Feed abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.