Stadtportal Schwabach

Corona aktuell

Ab Montag, 7. Juni, gelten in Schwabach weitgehende Lockerungen. Reiserückkehrer werden um Beachtung der Formalitäten gebeten: Weitere Informationen

Aktuelle Fallzahlen (RKI)

Online-Terminvereinbarung für Meldeamt, Passamt und Kfz-Zulassung

Die Stadt Schwabach sucht für das Jobcenter Schwabach zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Leistungssachbearbeiter/in (m/w/d)

(Kennziffer 25)

 in Teilzeit mit 20 bzw. 19,5 Wochenstunden zur Vertretung einer Stammkraft in einem zunächst auf zwei Jahre befristeten Arbeitsverhältnis. Die Tätigkeit ist mit Besoldungsgruppe A 10 BayBesG bzw. Entgeltgruppe 9c TVöD bewertet.

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Prüfung und Entscheidung aller unterhaltsrelevanten Fälle einschließlich der Vertretung vor den Zivilgerichten
  • Prüfung und Entscheidung von SGB II-Leistungsfällen mit hohem Schwierigkeitsgrad
  • Rückforderungen, Kostenersatz und Erstattungen
  • Bestandarbeiten mit hohem Schwierigkeitsgrad und Zusammenarbeit mit Dritten (vorrangig mit anderen Sozialleistungsträgern)
  • Abwicklung des Parteiverkehrs
  • Unterstützung des Leistungs-Teams in schwierigen Fällen

 

Wir erwarten:

  • Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn „Verwaltung und Finanzen“ oder den erfolgreich abgeschlossenen Beschäftigtenlehrgang II (BL II)
  • Am Dienstleistungsgedanken der Stadt Schwabach und der Bundesagentur für Arbeit orientierter Kundenkontakt
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, da innerhalb des Leistungsbereiches vertreten und unterstützt werden muss
  • Verhandlungsgeschick, Konfliktfähigkeit und sicheres Auftreten
  • Gute Fertigkeiten im Umgang mit den MS Office-Anwendungen
  • Die Bereitschaft, sich in die Fachsoftware ALLEGRO, ERP und IFam einzuarbeiten und entsprechende Schulungen zu besuchen
  • Kenntnisse im Sozialleistungsbereich, speziell in den Sozialgesetzbüchern I, II, III, X, XII, sowie im Unterhaltsrecht sind wünschenswert.

 

Wir freuen uns auf Sie und bieten Ihnen:

  • Fortbildungen zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • betriebliche Altersversorgung
  • Jahressonderzahlung
  • VGN-Firmenabo zzgl. 30 Euro Zuschuss durch die Stadt Schwabach

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 22. Juni 2021 unter Angabe der o. g. Kennziffer und Ihrer E-Mail-Adresse an die Stadt Schwabach, Amt für Personal und Organisation, Postfach 21 20, 91124 Schwabach.

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung auch an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

Wir weisen Sie aber darauf hin, dass es sich hier um eine ungesicherte Datenübertragung handelt.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich in Kalenderwoche 27 statt.

Da wir jedoch nicht voraussehen können, wie sich die Corona-Situation weiter entwickeln wird, möchten wir darauf hinweisen, dass es zu Terminverschiebungen und Verzögerungen in unseren Einstellungsverfahren kommen kann.

Wir senden die Bewerbungsunterlagen üblicherweise nicht zurück, verwenden Sie deshalb bitte nur Kopien.

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Braun, Tel. 09122 9258-44 oder Frau Busch-Harder, Tel. 09122 9258-27 gerne zur Verfügung.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Schwabach verfolgt eine Politik der Chancengleichheit.

Die Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Durchführung des Personalauswahlverfahrens finden Sie unter www.schwabach.de/stellenausschreibung/datenschutz.

Die Datenschutzhinweise können auch vom Amt für Personal und Organisation angefordert werden.

Aktuelle 7-Tage-Inzidenz

7-Tage-Inzidenzwert im
Stand: (Robert-Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0)
35 
50 

Fahrplanauskunft

RSS-Feed abonnieren

RSS-Feed abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.