Stadtportal Schwabach

Corona aktuell

Ab Montag, 7. Juni, gelten in Schwabach weitgehende Lockerungen. Reiserückkehrer werden um Beachtung der Formalitäten gebeten: Weitere Informationen

Aktuelle Fallzahlen (RKI)

Online-Terminvereinbarung für Meldeamt, Passamt und Kfz-Zulassung

 Die Stadt Schwabach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Stadtkasse eine/n

Vollstrecker/in (m/w/d) im Außendienst
(Kennziffer 30)

in Vollzeit mit 40 bzw. 39 Wochenstunden. Teilzeitwünsche werden, soweit organisatorisch möglich, berücksichtigt. Die Tätigkeit ist mit Besoldungsgruppe A 8 BayBesG bzw. Entgeltgruppe 8 TVöD bewertet. Die Einstellung erfolgt in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Beitreibung öffentlich-rechtlicher Forderungen
  • Einhebung privatrechtlicher Forderungen der Stadt Schwabach
  • Feststellung der wirtschaftlichen Verhältnisse der Schuldner
  • Ermittlung sonstiger vollstreckungsrelevanter Daten
  • Ermittlung von Adressen
  • Zwangsentstempelung von Kfz
  • Betreuung von Kassenautomaten
  • Vertretungsweise Abnahme der Vermögensauskunft
  • Vertretung des Stadtkassiers/der Stadtkassiererin
  • Übernahme von Außendiensttätigkeiten des Referats für Recht, Soziales und Umwelt
  • Amtshilfe für die Polizeiinspektion Schwabach

Wir erwarten:

  • Laufbahnbefähigung für die 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst (Verwaltungswirt/in) bzw. Schwerpunkt Steuer (Finanzwirt/in), oder der Fachlaufbahn Justiz (Justizfachwirt/in), fachlicher Schwerpunkt Vollzugs- und Verwaltungsdienst, mit abgeschlossener Zusatzausbildung zum/zur Gerichtsvollzieher/in
    oder eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r bzw. den abgeschlossenen Beschäftigtenlehrgang I
  • Idealerweise Berufserfahrung in der Kommunalverwaltung
  • Umfassende einschlägige Rechtskenntnisse im Vollstreckungsrecht, der Abgabenordnung sowie der Zivilprozessordnung
  • Gute MS Office-Kenntnisse (Word und Excel) und die Bereitschaft sich in Fachprogramme einzuarbeiten
  • Fähigkeit zur selbstständigen und sorgfältigen Arbeit
  • Verbindliches und erforderlichenfalls bestimmtes Auftreten sowie Durchsetzungsvermögen
  • Klare und präzise Ausdrucksweise, verständliche Darstellung von Rechtsvorschriften
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Hohe Flexibilität und die Bereitschaft auch zu von normalen Dienstzeiten abweichenden Zeiten zu arbeiten
  • Bereitschaft am Grund- u. Aufbauseminar „Verwaltungsvollstreckung“ der BVS teilzunehmen
  • Führerschein Klasse B

Wir freuen uns auf Sie und bieten Ihnen:

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Jahressonderzahlung
  • VGN-Firmenabo zzgl. 30 Euro Zuschuss durch die Stadt Schwabach

Hinweis:

In der Stadtkasse ist zum Jahreswechsel mit einem erhöhten Arbeitsaufwand zu rechnen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis spätestens 27. Juni 2021 unter Angabe der o. g. Kennziffer und Ihrer E-Mail-Adresse an die Stadt Schwabach, Amt für Personal und Organisation, Postfach 21 20, 91124 Schwabach.

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung auch an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass es sich hier um eine ungesicherte Datenübertragung handelt.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich in der Kalenderwoche 28 statt.

Da wir jedoch nicht voraussehen können, wie sich die Corona-Situation weiter entwickeln wird, möchten wir darauf hinweisen, dass es zu Terminverschiebungen und Verzögerungen in unseren Einstellungsverfahren kommen kann.

Wir senden die Bewerbungsunterlagen üblicherweise nicht zurück, verwenden Sie deshalb bitte nur Kopien.

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Strauß, Tel. 09122 860-373, oder Frau Wansch, Tel. 09122 860-251, gerne zur Verfügung.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Schwabach verfolgt eine Politik der Chancengleichheit.

Die Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Durchführung des Personalauswahlverfahrens finden Sie unter www.schwabach.de/Stellenangebote/Datenschutz.

Die Datenschutzhinweise können auch vom Amt für Personal und Organisation angefordert werden.

Bewerbungshinweise

Bewerbungschluss: 27. Juni 2021
senden an: Stadt Schwabach - Amt für Personal und Organisation - Personalservice
Adresse/Postfach: Postfach 21 20
PLZ/Ort: 91124 Schwabach
Ansprechpartner: Frau Wansch und Herr Strauß
Tel.: 09122 860-251 oder 09122 860-373
E-Mail: personalservice@schwabach.de

Aktuelle 7-Tage-Inzidenz

7-Tage-Inzidenzwert im
Stand: (Robert-Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0)
35 
50 

Fahrplanauskunft

RSS-Feed abonnieren

RSS-Feed abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.