Stadtportal Schwabach

Kontaktbeschränkungen

Derzeit gelten Kontaktbeschränkungen, die der Eindämmung der Corona-Pandemie dienen. Weiterlesen

Zusätzlich gilt in Schwabach ab 3. Dezember eine Allgemeine Ausgangsbeschränkung.

Aktuelle Fallzahlen (RKI)

Terminvereinbarung für Meldeamt, Passamt und Kfz-Zulassung

Gewalt kommt mir nicht in die Tüte - Brötchentüten-Aktion zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November

Anlässlich des Internationalen Gedenktages „NEIN – zu Gewalt an Frauen“, der weltweit am 25. November begangen wird, haben die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Schwabach, der Landkreise Weißenburg-Gunzenhausen und Roth gemeinsam mit dem ZONTA Club Fränkisches Seenland erstmalig eine Brötchentütenaktion organisiert. Näheres erfahren Sie hier.

Fahnenaktion am 25. November

Auch dieses Jahr hängen in Schwabach an zahlreichen Gebäuden die blaunen Fahnen mit dem Slogan "Frei leben - ohne Gewalt". Die Frauenkommission, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Schwabach nehmen an dieser Aktion teil und setzen ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.

Schwabacher Babytag am 16. November

Am Samstag, 16. November, fand der Schwabacher Babytag im Evangelischen Haus in Schwabach statt. Eingeladen waren Eltern von Babys und Kleinkindern, werdende Eltern, Alleinerziehende, Großeltern und sonstige Interessierte sowie Fachkräfte. Initiiert wurde der Tag von der Staatlich anerkannten Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen des Landratsamtes Roth – Gesundheitsamt in Kooperation mit dem Familienzentrum Känguruh, KoKi –Netzwerk frühe Kindheit und in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Schwabach. Näheres erfahren Sie hier.

Ladies' Night am 24. Oktober

Die erste Schwabacher Ladies‘ Night im Bürgerhaus bot ein passendes Format für Unternehmerinnen und diejenigen, die es werden wollen. Lesen Sie hier näheres.

2. Frauen Expo am 30. März

Auch dieses Jahr veranstaltete die Gleichstellungsstelle in Zusammenarbeit mit der Frauenkommission wieder die erfolgreiche Schwabacher Frauenmesse. Lesen Sie hier näheres.

Girls' and Boys' Day am 28. März

Auch die Stadtverwaltung Schwabach hat am Girls´ Day und Boys‘ Day Plätze für Schülerinnen und Schüler angeboten. Schülerinnen konnten Tätigkeiten einer Straßenwärterin im Baubetriebsamt kennen gelernt. Erstmal haben auch zwei Schüler in die verschiedenen Ämter der Stadt hineingeschnuppert. Denn bei den Auszubildenden zur Verwaltungsfachkraft bewerben sich traditionell doppelt so viele Mädchen wie Jungen. Am Girls‘ Day Boys‘ Day liegt besonderes Augenmerk auf der Überwindung der typischen Rollenklischees für Frauen- und Männerberufe.

Veranstaltung zum Internationalen Frauentag mit den "Avantgardinen" am 16. März im Bürgerhaus

Anlässlich des Internationalen Frauentages wurden am Samstag, 16. März, zeitkritische Kultur als musikalisches Kabarett, kulinarische Köstlichkeiten und vieles mehr im Bürgerhaus Schwabach geboten. Wie in jedem Jahr  wurde die Feier zum Frauentag vom internationalen Frauencafé organisiert. Dieses Jahr gab sich die singende, fränkische Kabarettistinnen-Gruppe aus Erlangen "Die Avantgarinen" ein Stelldichein. Bei den sieben Avantgardinen geht es kreuz und quer durch verschiedenste Facetten eines Frauenlebens: Vom Thermomix zur Handysucht, vom Kloputzen zur Bildungsmisere und weiter zu Gender-Fragen. es ging ums weibliche Älterwerden, Hardcore-Mütter oder Shopping mit pubertierenden Töchtern – mit ihren scharfzüngigen Persiflagen sangen und tanzten sich die Ensemblemitglieder durchs Programm.

 
Marktplatz-Aktion am 23. Februar zur Erinnerung an Marie Juchacz, erste Frau am Rednerpult im Reichstag

Zum 100. Jahrestag des Frauenwahlrechts sowie der ersten Parlamentsrede einer weiblichen Abgeordneten veranstaltete der AWO Kreisverband Mittelfranken-Süd gemeinsam mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Schwabach, der Frauenkommission sowie der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen eine Aktion auf dem Schwacher Marktplatz. Am Samstag, 22. Februar 2019, konnten Passanten auf einer großen Pinnwand niederschreiben, welches politische Thema sie für ihre erste Parlamentsrede wählen würden. Zusätzlich wurde eine Tonaufnahme der ersten Parlamentsrede Juchacz abgespielt. Auch informierten die beteiligten Gruppen mit verschiedenen Flyern über ihre Arbeit. Für die AWO bildete der Aktionstag den Einstieg in das 100. Jubiläumsjahr des gemeinnützigen Wohlfahrtsverbandes.

Navigation

Fahrplanauskunft

RSS-Feed abonnieren

RSS-Feed abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.