Wahl

Die Frauenkommission ist ein gewählter, städtischer Beirat. Sie unterstützt und begleitet die Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten. Nach der Wahl des Stadtrates wird die Frauenkommission neu gewählt.

Die Frauenkommission der Stadt Schwabach trägt zur Verwirklichung von Gleichberechtigung und Chancengleichheit sowie zur Verbesserung der Situation der Frauen in allen gesellschaftlichen Bereichen in der Stadt Schwabach bei. Sie fördert die Zusammenarbeit zwischen Stadtrat, Verwaltung sowie einem breiten Spektrum von in Frauenfragen erfahrenen Gruppen und Verbänden. Das Gremium stellt im fränkischen Raum eine Besonderheit dar, die nächste Frauenkommission gibt es in Bamberg. Dieses Gremium kann gegenüber dem Stadtrat Anregungen geben, Stellungnahmen und Empfehlungen abgeben sowie Anträge stellen, die die gesellschaftliche Situation von Frauen betreffen. Dazu hat die Vorsitzende der Frauenkommission ein Stimm- und Rederecht im Stadtrat. Die Sitzungen der Frauenkommission sind öffentlich.

Mit der im Juli 2020 formulierten und vom Stadtrat verabschiedeten Satzung hat die Frauenkommission eine klare Arbeitsgrundlage.Darin sind unter anderen Aufgaben und Besetzung festgelegt.
Die Kommission besteht für die Stadtratsperiode 2020 bis 2026 aus neun weiblichen Mitgliedern des Stadtrates und zehn externen Repräsentantinnen.
Mittlerweile kann die Frauenkommission bereits auf über zwei Jahrzehnte erfolgreicher Arbeit zurückblicken.

Konstituierende Sitzung ist am Mittwoch,24. Februar 19:30 Uhr im Markgrafensaal, Ludwigstraße 16

 

Ergebnisse zur Wahl der Frauenkommission 2020 - 2026

Rückblick zu Aktionen und Veranstaltungen 2017

Aktionen und Veranstaltungen 2018

Aktionen und Veranstaltungen 2019

Aktionen und Veranstaltungen 2020