Stadtportal Schwabach

Titelseite des Wahl-Hilfe-Heftes
Wählen leicht gemacht.

Am 14. Oktober 2018 werden in Bayern der Landtag und die sieben bayerischen Bezirkstage gewählt. Wählen gehen ist ein demokratisches Grundrecht und sollte von allen Bürgern ausgeübt werden können.

Doch der Wahlvorgang ist für viele Menschen kompliziert. Deshalb hat die Behindertenbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung Irmgard Badura gemeinsam mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit das Wahl-Hilfe-Heft "Einfach verstehen" in Leichter Sprache aufgelegt. Vielen Menschen mit verschiedensten Beeinträchtigungen, Lernschwierigkeiten, geringen Deutschkenntnissen oder auch Analphabeten wird in diesem Heft der Wahlvorgang anschaulich und in Leichter Sprache erklärt. So wird z.B. der Landtag folgendermaßen beschrieben:

„In Bayern sollen alle mitbestimmen. Das ist aber nicht so einfach bei so vielen Menschen. Deshalb gibt es Abgeordnete. Die Abgeordneten vertreten uns. Deshalb nennt man sie auch: die Vertreter des Volkes. Die Abgeordneten bestimmen mit, was in Bayern gemacht wird. Zum Beispiel:

Wie viele neue Kindergärten oder Schulen braucht man?
Wo können Menschen mit Behinderung arbeiten? „

Einfach erklärt, damit es alle verstehen!

Hier geht es zum Wahl-Hilfe-Heft

Urheber

Urheberinformationen:

Titelseite und Wahl-Hilfe-Heft: Irmgard Badura, Beauftragte der Bayerischen Staats-Regierung für die Belange von Menschen mit Behinderung und der Bayerischen Landes-Zentrale für politische Bildungs-Arbeit

Navigation

Fahrplanauskunft

RSS-Feed abonnieren

RSS-Feed abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.