Stadtportal Schwabach

Corona aktuell

Derzeit gilt eine nächtliche Ausgangssperre sowie für den Einzelhandel "Click & Collect". Ab 12. April gilt in den Schulen (mit Ausnahmen) Distanzunterricht, in den Kinderbetreuungseinrichtungen Notbetreuung: Weitere Informationen

Aktuelle Fallzahlen (RKI)

Online-Terminvereinbarung für Meldeamt, Passamt und Kfz-Zulassung

Was geschieht nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist mit den Fundstücken?

Fundstücke, die im Bürgerbüro abgegeben und nach einer Frist von sechs Monaten nicht abgeholt werden, kommen zum Teil als Spende verschiedenen Projekten in Schwabach zugute. Ein sehr kleiner Teil wird wegen des schlechten Erhaltungszustandes entsorgt. Die verbleibenden Fundgegenstände werden durch die Firma GMS Bentheimer Softwarehaus GmbH für Online-Auktionen vorbereitet.

Was wird versteigert und wo kann ich mich über die Auktion informieren?

Fahrräder, Handys, Kameras, Laptops und andere elektronische Geräte oder auch Schmuck werden versteigert. Über www.e-fund.eu, sowie www.sonderauktionen.net, kann man sich über aktuelle Termine informieren und vier Wochen vor der Auktion die eingestellten Artikel begutachten. Die Auktion beginnt am 29. April um 18:00 Uhr und endet am 9. Mai 2021.

Wie funktioniert die Online-Auktion?

Nach einer kurzen kostenlosen Anmeldung bei www.sonderauktionen.net (ohne Angabe von Kreditkartennummern oder Bankverbindungen!) kann es losgehen: Nach dem sogenannten Count Down Prinzip fallen die Preise im Angebotszeitraum in regelmäßigen Abständen in Cent-Schritten von einem hohen Startpreis bis auf einen Euro. Man kann jederzeit zum aktuell angezeigten Kaufpreis zuschlagen und damit die Auktion beenden. Erscheint einem der aktuelle Kaufpreis noch zu hoch, gibt man alternativ ein niedrigeres Gebot ab. Der jeweils Höchstbietende erhält den Zuschlag bei Erreichen des Kaufpreises.

Ersteigerte Fundfahrräder können nach Terminabsprache im Bürgerbüro bezahlt und abgeholt werden. Die anderen ersteigerten Artikel werden nach Absprache durch die Firma GMS Bentheimer verschickt und auch über den Auktionar bezahlt.

 

Kontakt

Fundamt
Telefon: 09122 860-0

Veranstaltungsdaten

Beginn: 29. April bis 9. Mai

Karte

Urheber

Urheberinformationen:

Foto/Logo: www.sonderauktionen.net

Aktuelle 7-Tage-Inzidenz

7-Tage-Inzidenzwert im
Stand: (Robert-Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0)
35 
50 

Navigation

Fahrplanauskunft

RSS-Feed abonnieren

RSS-Feed abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.