Stadtportal Schwabach

Störung behoben

Wegen eines Brandes in der Nähe eines Verteilerkastens waren die Telefonanlage und die EDV-Anlage der Stadtverwaltung heute morgen unterbrochen. Inzwischen konnten die Systeme wieder hochgefahren werden. Es kann aber im Laufe des Tages noch vorkommen, dass einzelne Telefonanschlüsse nicht erreichbar sind. Auch ist das Verwaltungsgebäude in der Ludwigstraße heute für den Pubikumsverkehr geschlossen. Wir bitten um Verständnis.

Weg zum Gleis ca. 5 bis 10 Minuten länger

Am Bahnhof Schwabach wird vom 17. Januar bis 4. Februar die Treppe zum Bahnsteig Gleis 2/3 saniert. Der Zugang zum Bahnsteig über diese Treppe ist somit temporär nicht möglich. Die Reisenden werden vor Ort über einen Fußweg umgeleitet. Dadurch verlängert sich der Weg zum Gleis um ca. fünf bis zehn Minuten. Der Zugang zu den Gleisen 2/3, ist über den Bahnsteig Gleis 5/6 und der nördlichen Unterführung möglich. Wir bitten alle Pendler und Reisenden, diese Zeit bei der Reiseplanung zu berücksichtigen. Ab der zweiten Februarwoche ist der reguläre Zugang zum Bahnsteig wieder möglich.

Die Arbeiten sind Teil des „Sofortprogramms Bahnhöfe“ des Bundeministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV) und der Deutschen Bahn, das mit dem Ziel ins Leben gerufen wurde, kleine und mittlere regionale Handwerksbetriebe in ganz Deutschland zu unterstützen, um negative wirtschaftliche Folgen durch die Corona-Pandemie abzuwenden. Im Rahmen des „Sofortprogramms Bahnhöfe“ profitieren Reisende in Bayern an rund 130 Bahnhöfen von Verschönerungsmaßnahmen – so auch im Bahnhof Schwabach. Aufgrund von Materiallieferschwierigkeiten konnte die Treppensanierung im vergangenen Jahr nicht mehr umgesetzt werden und wird nun zu Beginn dieses Jahres durchgeführt.

Aktuelle 7-Tage-Inzidenz

7-Tage-Inzidenzwert im
Stand: (Robert-Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0)
35 
50 

Navigation

Fahrplanauskunft

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.