Stadtportal Schwabach

Aktuelle Informationen zum Parteiverkehr bei der Stadtverwaltung

Informationen zu Sicherheit und Gesundheitsschutz/Hinweis für betriebsfremde Personen

Geschlossene städtische Einrichtungen

Die Schwabacher Stadtverwaltung weitet den Publikumsverkehr ab Montag, 27. April, schrittweise aus. Weiterhin können persönliche Vorsprachen nur nach vorheriger Terminvergabe erfolgen, aber nicht mehr ausschließlich in dringenden und unaufschiebbaren Fällen. So können unter Telefonnummer 09122 860-384 oder -403 Termine bei der Führerscheinstelle sowie unter der Telefonnummer 09122 860-120 auch wieder Termine bei der Kfz-Zulassung und dem Einwohnermeldeamt zum Beispiel zum Beantragen von Personalausweisen und Reisepässen vereinbart werden. Die Stadtverwaltung bittet die Bürgerinnen und Bürger um Geduld, da mit einem hohen Telefonaufkommen zu rechnen ist.

Bei persönlicher Vorsprache müssen Bürgerinnen und Bürger in den Räumen der Verwaltung einen einfachen Mundschutz tragen.

An- und Ummeldungen finden vorerst weiterhin auf dem Postweg statt. Informationen über die benötigten Unterlagen bitte unter meldeamt@schwabach.de oder 09122 860-120 anfordern. Bei Zuzügen aus dem Ausland ist aus rechtlichen Gründen eine Terminvereinbarung unter 09122 860-120 notwendig.

Fertige Personalausweise und Reisepässe können im Eingangsbereich des Verwaltungsgebäudes Ludwigstraße 16 am Fenster rechts ohne Voranmeldung abgeholt werden. In einer möglichen Warteschlange ist der Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Möglich ist dies montags bis freitags von 8 bis 12 sowie montags bis donnerstags von 13 bis 16 Uhr.

Das Bürgerbüro ist ab Montag, 27. April, montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr geöffnet. Allerdings dürfen sich immer nur drei Bürgerinnen und Bürger gleichzeitig und in einem Abstand von mindestens 1,5 Metern im Bürgerbüro aufhalten. Auch hier müssen alle Bürgerinnen und Bürger Mundschutz tragen. Fahrkarten für den ÖPNV und Schwabacher Merchandise-Artikel werden weiterhin NICHT verkauft.

Für alle anderen Ämter gilt nach wie vor, dass Termine vorher vereinbart werden müssen. Eine Telefonliste findet sich hier.

 

Informationen zu Sicherheit und Gesundheitsschutz beim Behördengang/Hinweis für betriebsfremde Personen

Sicherheit und Gesundheitsschutz haben oberste Priorität, wenn es um Arbeit in Zeiten der Corona-Pandemie geht. Auf Bundesebene wurde daher im April 2020 ein einheitlicher Arbeitsschutz-Standard (SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard) gegen das Coronavirus veröffentlicht. Die Stadt Schwabach orientiert sich bei der Erstellung von entsprechenden Maßnahme-Konzepten an diesem Standard.

Die allgemeinen „Corona-Sicherheitshinweise“ für Besucherinnen und Besucher zum Umgang mit Corona (SARS-CoV-2) finden Sie hier. Sie finden diese – sowie gegebenenfalls einschlägige besondere Sicherheitshinweise – auch als Aushänge in den Ämtergebäuden.

Um die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger und die der städtischen Beschäftigten zu schützen, bitten wir darum, die Sicherheitsbestimmungen zu beachten sowie den Anweisungen des Personals und ggf. von Sicherheitsdiensten oder Lotsen zu folgen.

Zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten beachten Sie bitte die Datenschutzhinweise.

 

Geschlossene städtische Einrichtungen

Derzeit sind folgende Einrichtungen geschlossen:

Seit 21. April ist wieder geöffnet

Navigation

Fahrplanauskunft

RSS-Feed abonnieren

RSS-Feed abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.