Stadtportal Schwabach

Störung behoben

Wegen eines Brandes in der Nähe eines Verteilerkastens waren die Telefonanlage und die EDV-Anlage der Stadtverwaltung heute morgen unterbrochen. Inzwischen konnten die Systeme wieder hochgefahren werden. Es kann aber im Laufe des Tages noch vorkommen, dass einzelne Telefonanschlüsse nicht erreichbar sind. Auch ist das Verwaltungsgebäude in der Ludwigstraße heute für den Pubikumsverkehr geschlossen. Wir bitten um Verständnis.

Datenschutzhinweise der Stadt Schwabach

Mit diesen Hinweisen informieren wir Sie gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit

 

1. Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit

Durchführung eines Personalauswahlverfahrens (vorzugsweise mittels Bewerbermanagementsoftware)

 

2. Verantwortlich für die Datenerhebung

Stadt Schwabach
Postfach 21 20
91124 Schwabach
Tel.: 09122 / 860-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

3. Kontaktdaten der/des Datenschutzbeauftragten

Die behördliche Datenschutzbeauftragte der Stadt Schwabach ist unter der genannten Adresse zu erreichen.
Stadt Schwabach
Behördliche Datenschutzbeauftragte
Ludwigstraße 16
91126 Schwabach
Tel.: 09122 / 860-210
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

4. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Ihre Daten werden dafür um ein Personalauswahlverfahren unter Anwendung des Art. 33 Abs. 2 GG durchzuführen und eine Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung zu treffen. Jede Bewerbung ist nach diesen Kriterien zu beurteilen. Um Personalauswahlverfahren durchführen zu können, müssen dementsprechende personenbezogene Daten (u. a. beruflicher Werdegang) als Grundlage für die Auswahlentscheidung erhoben und aus Rechtsschutzgründen gespeichert sowie verarbeitet werden. Personenbezogene Daten werden ausschließlich für das Stellenbesetzungsverfahren gespeichert und verarbeitet, für das Sie sich konkret beworben haben. Eine darüber hinausgehende Speicherung oder Verwendung findet nicht statt, es sei denn, Sie stimmen dieser ausdrücklich zu.

Rechtsgrundlagen für die Datenerhebung und die Datenverarbeitung sind Art. 33 Abs. 2 GG, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a, b und c DSGVO, Art. 9 Abs. 2 Buchst. b und h DSGVO, Art. 88 Abs. 1 DSGVO, Art. 8 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 und 3 BayDSG sowie Art. 103 BayBG.

 

5. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Die Stadt Schwabach kann im Wege der Auftragsdatenverarbeitung Aufgaben durch andere Leistungsträger, Arbeitsgemeinschaften oder andere Stellen erbringen lassen. Datenübermittlungen finden an folgende Empfänger aus den dort genannten Gründen statt:

KommunalBIT AöR, Kaiserstraße 30, 90763 Fürth, als IT-Dienstleister der Stadt Schwabach im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung nach Art. 28 DSGVO zur Datenspeicherung, Personalvertretung entsprechend dem Bay. Personalvertretungsgesetz, das Fachamt, für welches das Personalauswahlverfahren durchgeführt wird, der/die Gleichstellungsbeauftragte entsprechend dem Bay. Gleichstellungsgesetz, ggfs. das zuständige Entscheidungsgremium des Stadtrats und ggfs. die Schwerbehindertenvertretung zur Wahrung der Rechte nach dem SGB IX. Sofern das jeweilige Personalauswahlverfahren mittels Bewerbermanagementsoftware durchgeführt wird (Regelfall), erhebt, verarbeitet und speichert die die BITE GmbH, Magirus-Deutz-Straße 16, 89077 Ulm, personenbezogene Daten im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung nach Art. 28 DSGVO.

 

6. Datenübermittlung in ein Drittland

Ihre personenbezogenen Daten werden an kein Drittland übermittelt. Drittländer sind Länder außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes.

 

7. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Ihre Daten werden nach der Ablehnung Ihrer Bewerbung bzw. Abschluss des Personalauswahlverfahrens 6 Monate gespeichert und anschließend gelöscht.

Wenn Sie die Checkbox „Bewerbungspool“ im Online-Bewerbungsformular anklicken, stimmen Sie gleichbedeutend zu, dass Ihre Bewerbungsunterlagen in den Bewerbungspool aufgenommen werden. Dies bedeutet, dass Ihre Daten bis auf Widerruf, längstens jedoch für 2 Jahre, gespeichert werden, um Sie für andere Stellen, an denen Sie interessiert sind, berücksichtigen zu können.

 

8. Betroffenenrechte

Sie können unter der o.g. Adresse Auskunft über die zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten erhalten (Art. 15 DSGVO).
Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung (Art. 18 DSGVO) der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 21 DSGVO). Die Stadt Schwabach führt keine Maßnahmen zur Herbeiführung einer automatisierten Entscheidung durch (Art. 22 DSGVO).

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO). Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die Stadt Schwabach, ob die gesetzliche Voraussetzung hierfür erfüllt ist. Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Die Anschrift lautet:

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz
Wagmüllerstraße 18
80538 München

 

9. Bereitstellung der Daten

Die Datenangabe erfolgt aufgrund vorvertraglicher Maßnahmen oder aufgrund vertraglicher oder gesetzlicher Verpflichtung.

Wenn Sie die erforderlichen Daten nicht angeben, können Sie am Personalauswahlverfahren nicht teilnehmen.

 

Widerrufsrecht bei Einwilligung

Wenn Sie in die Datenerhebung durch die Stadt Schwabach durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf der Einwilligung wird dadurch nicht berührt.

Aktuelle 7-Tage-Inzidenz

7-Tage-Inzidenzwert im
Stand: (Robert-Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0)
35 
50 

Fahrplanauskunft

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.