Stadtportal Schwabach

Corona aktuell

Reiserückkehrer werden um Beachtung der Formalitäten gebeten: Weitere Informationen

Link zur Krankenhaus-Ampel

Online-Terminvereinbarung für Meldeamt, Passamt und Kfz-Zulassung

(bei den weiteren Dienstleistungen - außer im Bürgerbüro - muss vorher telefonisch ein Termin vereinbart werden)

Die Wirtschaftliche Jugendhilfe leistet finanzielle Hilfen für einkommensschwache Familien.

Übernahme der Beiträge in Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege und Mittags/Nachmittagsbetreuung nach § 90 SGB VIII:

Ansprechpartnerinnen:

Frau Bogner, Telefon: 09122 860-406, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frau Braun, Telefon: 09122 860-349, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier finden Sie ein Merkblatt zur Antragsstellung, den Antrag auf Kostenübernahme sowie den Hinweis zum Datenschutz.

 

Kindertagespflege nach § 23 SGB VIII:

 Bei der Kindertagespflege handelt es sich um die Auszahlung des Tagespflegeentgeltes an die Tagespflegepersonen sowie um die Beitreibung des Elternbeitrages.

Bei Fragen wenden Sie sich an folgende Ansrechpartnerinnen:

Frau Bogner, Telefon: 09122 860-406, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frau Braun, Telefon: 09122 860-349, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier finden Sie den Betreuungsvertrag in der Kindertagespflege.

 

Zuschüsse zu Ferienaufenthalten (einkommensabhängig)

Frau Hauffenmeyer, Telefon: 09122 860-368, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kostenübernahme für Hilfe zur Erziehung und Eingliederungshilfe

Das Jugendamt übernimmt unter bestimmten Voraussetzungen die Kosten für sogenannte "Hilfe zur Erziehung" und für Leistungen der Eingliederungshilfe für seelisch behinderte junge Menschen. Bei diesen Hilfen handelt es sich z. B. um die Unterbringung in Einrichtungen, Pflegestellen oder auch um ambulante Maßnahmen wie Erziehungsbeistandschaft oder Sozialpädagogische Familienhilfe. Auch die Hilfen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (umF) werden hier bearbeitet.

 

Ansprechpartnerinnen:

Buchstabe A-G: Frau Janich, Telefon 09122 860-222, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Buchstabe H-Z: Frau Slabsche, Telefon 09122 860-314, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unbegleitete minderjährige Ausländer: Frau Heger, Telefon: 09122 860-428, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Auszahlung des Pflegegelds für Pflegekinder

Wenn Pflegeeltern ein Pflegekind aufnehmen, haben sie natürlich Anspruch auf eine Vergütung ihrer Leistung in Form des monatlichen Pflegegeldes. Die Höhe des Pflegeegeldes ist nach dem Alter des Kindes gestaffelt.

Ansprechpartnerin für Fragen rund um das Pflegegeld ist Frau Janich, Telefon: 09122 860-222, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Bei Leistungen, bei denen das Jugendamt auch für den Lebensunterhalt der Kinder oder Jugendlichen aufkommt (Pflegestellen, Heimerziehung) wird ein sogenannter Kostenbeitrag von den Eltern erhoben, der sich nach deren Einkommen richtet

 

Kontakt

Julia Heger (Sachgebietsleitung)
Telefon: 09122 860-428
Fax-Nr.: 09122 860-346

Adresse

Nördliche Ringstraße 2a-c
91126 Schwabach

1. Stock

Hinweis:

Das Jugendamt ist nicht in allen Bereichen barrierefrei erreichbar. Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin mit Ihrer Ansprechpartnerin oder Ihrem Ansprechpartner.

Öffnungszeiten

Montag: 08:00 - 12:00

Dienstag: 08:00 - 12:00

Mittwoch: geschlossen

Donnerstag: 08:00 - 12:00 & 14:00 - 17:00

Freitag: 08:00 - 12:00

Und nach vorheriger Terminvereinbarung.

Karte

Aktuelle 7-Tage-Inzidenz

7-Tage-Inzidenzwert im
Stand: (Robert-Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0)
35 
50 

Navigation

Fahrplanauskunft

RSS-Feed abonnieren

RSS-Feed abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.