Stadtportal Schwabach

Die Stadtverwaltung ist am Montag, 20. September, dem Montag des Schwabacher Herbsts, für den Besuchsverkehr ab 12 Uhr geschlossen. Der Container am Rathaus zur Ausgabe der Briefwahlunterlagen ist an diesem Tag von 8 bis 12 Uhr geöffnet, das Impfzentrum telefonisch unter 09122 875410 von 8 bis 12 Uhr erreichbar.

Corona aktuell

Reiserückkehrer werden um Beachtung der Formalitäten gebeten: Weitere Informationen

Link zur Krankenhaus-Ampel

Online-Terminvereinbarung für Meldeamt, Passamt und Kfz-Zulassung

(bei den weiteren Dienstleistungen - außer im Bürgerbüro - muss vorher telefonisch ein Termin vereinbart werden)

Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl im September beantragen

Rindfleischstreifen

Mit dem aktuellen Produkt des Monats wird auf Rindfleisch von heimischen Landwirten aufmerksam gemacht – Qualitätsfleisch, das man mit gutem Gewissen genießen kann.

Rindfleisch aus der Region

Rindfleisch ist ein gesundes Regionalprodukt mit hochwertigen Eiweißen, Vitaminen, Mineralstoffen sowie lebenswichtigen Fettsäuren. Besonders Weidefleisch kann mit einem hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäure punkten, der für den Menschen essentiell ist. Im Sinne der Nachhaltigkeit ist eine ganzheitliche Verwertung des Tieres von besonderer Bedeutung. Nicht nur die Edelteile wie Roastbeef sollten in der Küche Verwendung finden, auch andere Teilstücke, wie z.B. Beinscheiben, eignen sich bestens für leckere Gerichte. 

Ökologisch wertvoll

Die Weidehaltung ist eine uralte Form der Nutztierhaltung und wird in der Region (wieder) praktiziert. Sie kommt dem natürlichen Verhalten der Tiere sehr entgegen. Diese Beweidung hält ertragsärmere Flächen offen und prägt damit das Landschaftsbild vor unserer Haustür. Gerade extensive Weiden sind bei angepasster Nutzung ein idealer Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten, die sich dort in einer Lebensgemeinschaft mit dem Weidevieh entwickeln können. Die Artenvielfalt schlägt sich nicht zuletzt auch bei den gehaltenen Rinderrassen nieder, die teilweise vom Aussterben bedroht sind. Überdies kommen auch die kurzen Transportwege vom Erzeuger zum Verbraucher dem Klimaschutz zugute.

Zum Wohl der Tiere

Artgerechte Haltung, ausreichend Bewegung bis hin zu einer humanen Schlachtung spiegeln sich in der Qualität des Fleisches wieder. Bei unseren heimischen Landwirten stehen das Wohl der Tiere und der Umwelt im Mittelpunkt. Weg von der Massentierhaltung – hin zu achtsamen Fleischgenuss.

Umwelt- und Klimaschutz

Damit sich der Fleischgenuss mit dem Klima- und Umweltschutz verträgt, wird empfohlen, den eigenen Fleischkonsum zu reduzieren, dafür aber qualitativ hochwertiges Fleisch aus der Direktvermarktung mit hohen Tierwohl- und Umweltstandards zu bevorzugen. Tierische Nahrungsmittel – insbesondere auch Rindfleisch - sind mit einem hohen CO2-Fußabdruck belastet. Durch Menge und Herkunft der verwendeten Nahrungsmittel lässt sich dieser wiederum günstig beeinflussen. So kann man mit dem bewussten Kauf von heimischen Rindfleisch einen wertvollen Beitrag zum Umwelt- und Tierschutz leisten.

Neuer Flyer

Viele Direktvermarkter aus dem Landkreis Roth und der Stadt Schwabach bieten Rindfleisch aus konventioneller Haltung, aus Bio- und/oder Weiderindhaltung an. Alle Informationen hierzu können dem Faltblatt „Produkt des Monats – Rindfleisch“ entnommen werden.  Hier findet man alle Adressen der Direktvermarkter, bekommt wertvolle Ernährungsinfos und leckere Rezepte zum Nachkochen. Wie immer stammen Rezepte und Tipps vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Roth.

Die Faltblätter hierzu liegen im Bürgerbüro der Stadt Schwabach und in vielen öffentlichen Einrichtungen.

 

Zum Thema

Kontakt

Monika Roder
Telefon: 09122 860-584

Urheber

Urheberinformationen:

Urheberinformationen: 

Landkreis Roth –Wirtschaftsförderung/Lokale Agenda 21, Tel. 09171 81-1326

 

Aktuelle 7-Tage-Inzidenz

7-Tage-Inzidenzwert im
Stand: (Robert-Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0)
35 
50 

Navigation

Fahrplanauskunft

RSS-Feed abonnieren

RSS-Feed abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.