Stadtportal Schwabach

Freuten sich gemeinsam mit den beschenkten Kindern und ihrer Mutter: Björn Spreckelmeyer und Sven Fuchs vom Jugendamt (1. und 2. von links), Sozialamtsleiterin Sabine Wehrer (Mitte) und Vivien Wirth (2. von rechts) von der Johanniter Unfall-Hilfe.

42 Büchertaschen konnte die Stadtverwaltung gemeinsam mit der Johanniter Unfallhilfe an Kinder und Jugendliche ausgeben, die aus der Ukraine geflüchtet sind und ab diesem Schuljahr eine Schwabacher Schule besuchen werden. Die finanziellen Mittel zur Anschaffung der Taschen stammen aus mehreren zweckgebundenen Spenden. So hat etwa die Niehoff-Belegschaft ihre Kaffeekasse geleert. Insgesamt haben die Schultaschen rund 2600 Euro gekostet. Die Abfrage nach dem Bedarf und die Zuteilung haben das Sozialamt und das Jugendamt organisiert, bei der Ausgabe der Taschen samt zugehöriger Turnbeutel und Federmäppchen wurden sie von der Johannniter Unfall-Hilfe unterstützt.

Aktuelle 7-Tage-Inzidenz

7-Tage-Inzidenzwert im
Stand: (Robert-Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0)
35 
50 

Navigation

Fahrplanauskunft

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.