Stadtportal Schwabach

Wegen des Sturms bleibt der Waldfriedhof am Donnerstag, 21. Oktober, geschlossen. Wir bitten um Verständnis.

Corona aktuell

Hier finden Sie eine Übersicht über die aktuell gültigen Maßnahmen

Link zur Krankenhaus-Ampel

Online-Terminvereinbarung für Meldeamt, Passamt und Kfz-Zulassung

Bei den weiteren Dienstleistungen - außer im Bürgerbüro - muss vorher telefonisch ein Termin vereinbart werden.

Roter Stift mit Kreuz

Wer am Wahltag kein Wahllokal aufsuchen kann, kann durch Briefwahl an der Wahl teilnehmen. Briefwahlunterlagen werden grundsätzlich nur auf Antrag verschickt. Sie können schriftlich (per Post) oder online beantragt werden.

Die persönliche Beantragung hat den Vorteil, dass man die Unterlagen sofort ausgehändigt bekommt und unmittelbar seine Stimme vor Ort in der dafür aufgestellten Wahlkabine abgegeben kann.

Wenn Sie für ein Familienmitglied die Briefwahlunterlagen abholen möchten, benötigen Sie eine Vollmacht (entweder Vordruck auf der Wahlbenachrichtigungskarte oder formlos). Briefwahlunterlagen erhalten Sie im Wahlamt Schwabach oder im Bürgerbüro im Rathaus.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Briefwahlunterlagen nur bis ca. vier Tage vor der Wahl online beantragen können, da nur bis dahin das pünktliche Zustellen durch die Post gewährleistet werden kann. Sofern Sie also einen Wahlschein noch kurzfristig beantragen wollen, so sollten Sie dies auf jeden Fall im Wahlamt oder Bürgerbüro vor Ort tun, um die Briefwahlunterlagen gleich in Empfang nehmen zu können. Wahlscheine können von in das Wählerverzeichnis eingetragenen Wahlberechtigten noch bis zum Freitag vor der Wahl, 18:00 Uhr, beim Einwohnermeldeamt/Wahlamt, Nördliche-Ringstr. 2a-c, 91126 Schwabach, 2. OG, beantragt werden.

Im Falle nachweislich plötzlicher Erkrankung, die ein Aufsuchen des Wahlraumes nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten möglich macht, kann der Antrag noch bis zum Wahltage, 15:00 Uhr, gestellt werden. Versichert eine wahlberechtigte Person glaubhaft, dass ihr der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist, kann ihr bis zum Tage vor der Wahl, 12:00 Uhr, ein neuer Wahlschein erteilt werden.

Benötigte Unterlagen

  • ein gültiges Ausweisdokument (Pass/Personalausweis)
  • die Wahlbenachrichtigungskarte

Aktuelle 7-Tage-Inzidenz

7-Tage-Inzidenzwert im
Stand: (Robert-Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0)
35 
50 

Navigation

Fahrplanauskunft

RSS-Feed abonnieren

RSS-Feed abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.