Stadtportal Schwabach

Der Sommerurlaub steht bevor. Deshalb ist die Nachfrage nach Kinderreisepässen, aber auch nach regulären Reisepässen beim Einwohner- und Meldeamt Schwabach derzeit sehr hoch. Daher sollten Bürgerinnen und Bürger so schnell wie möglich einen Termin vereinbaren, wenn sie für ihren Sommerurlaub einen neuen Reisepass benötigen.

Seit 2021 muss ein Kinderreisepass – der den Kinderausweis ersetzt hat – jährlich neu ausgestellt werden. Momentan beträgt die Wartezeit für Termine im Amt etwa eine Woche. Termine können online oder telefonisch unter 09122 860-120 vereinbart werden.

Wenn alle notwendigen Unterlagen mitgebracht werden, kann der neue Kinder-Reisepass sofort mitgenommen werden. Benötigt werden:
- die Zustimmungserklärung (Unterschrift) aller Sorgeberechtigten sowie deren Personalausweis bzw. Reisepass
- die Geburts- bzw. Abstammungsurkunde des Kindes oder ein Auszug aus dem Familienbuch oder der bisherige Kinder-Reisepass oder Kinderausweis
- ein aktuelles biometrisches Lichtbild (farbig oder schwarz-weiß), nicht älter als ein halbes Jahr.
Das Kind muss bei der Beantragung immer persönlich erscheinen. Ab dem 10. Lebensjahr besteht zusätzlich Unterschriftspflicht.

Noch werden auch die Vordrucke für die Kinderreisepässe zuverlässig und zügig von der Bundesdruckerei geliefert.

Die Wartezeit für biometrietaugliche Reisepässe für Erwachsene, wie sie in vielen Ländern mittlerweile verlangt werden, ist aktuell sehr lang. Die Herstellung erfolgt hier zentral durch die Bundesdruckerei. Hier dauert es derzeit etwas sechs Wochen, bis die fertigen Pässe beim Einwohneramt abgeholt werden können.

Aktuelle 7-Tage-Inzidenz

7-Tage-Inzidenzwert im
Stand: (Robert-Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0)
35 
50 

Navigation

Fahrplanauskunft

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.