Stadtportal Schwabach

Corona aktuell

Die Corona-Regelungen werden bis 25. August verlängert, Reiserückkehrer werden um Beachtung der Formalitäten gebeten: Weitere Informationen

Aktuelle Fallzahlen (RKI)

Online-Terminvereinbarung für Meldeamt, Passamt und Kfz-Zulassung

Naturschutzwächter gesucht

Vier Mitglieder der ehrenamtlichen Naturschutzwacht Schwabach gehen regelmäßig „auf Streife“ in der Schwabacher Natur. Ihre wichtigste Aufgabe dabei ist es, die Landschaftsschutzgebiete und geschützte Landschaftsbestandteile zu betreuen. Wilde Müllablagerungen an das Umweltschutzamt zu melden, gehört ebenfalls dazu. Grillen, zelten, Motorrad und Mountainbike fahren abseits der dafür vorgesehenen Wege sind beispielsweise in diesen Gebieten nicht erlaubt. Wer sich nicht daran hält, wird von den Naturschutzwächtern angezeigt. Es geht aber vor allem darum, vor Ort über die Regelungen zum Naturschutz zu informieren. Viele Menschen wissen nämlich gar nicht, was erlaubt ist und was nicht. Naturschutzwächter sind hier Ansprechpartner vor Ort für alle Naturfreunde und -Nutzende. Sie vertreten damit die Untere Naturschutzbehörde.

Ab Dezember 2021

Für die nächste Tätigkeitsperiode ab Dezember 2021 sucht die Stadt Schwabach wieder für drei Jahre einen Naturschutzwächter oder eine -wächterin. Die dafür erforderliche Ausbildung findet in der Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) statt und erfolgt in zwei Teilen:

- Ein Fernstudium mit Online-Kursmaterial, das etwa acht Wochen dauert. Die Vorträge werden den Teilnehmenden in regelmäßigen Abständen per Link zugeschickt, als technische Voraussetzung genügt ein PC mit Internetanschluss.
- Weiterhin ist ein Präsenzteil mit abschließender Prüfung vorgesehen. Für die Stadt Schwabach ist hierfür für die Woche vom 8. bis 12. November 2021 ein Ausbildungsplatz bei der ANL reserviert. Es ist also insgesamt nur eine Woche Anwesenheit vor Ort notwendig.

Aufwandsentschädigung

Wer bereit ist, für diese Aufgaben gegen eine Aufwandsentschädigung von derzeit 7,70 Euro/ Stunde durchschnittlich 15 Stunden im Monat zur Verfügung zu stehen, richtet seine Bewerbung bis 23. Juli an: Stadt Schwabach, Umweltschutzamt, Albrecht-Achilles-Straße 6-8, 91126 Schwabach. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 09122 860-341.

Kontakt

Otto Zankl
Telefon: 09122 860-341

Jessica Bergmann-Lein -171

Karte

Urheber

Urheberinformationen:

Foto: www.pixelio.de/luise

Aktuelle 7-Tage-Inzidenz

7-Tage-Inzidenzwert im
Stand: (Robert-Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0)
35 
50 

Navigation

Fahrplanauskunft

RSS-Feed abonnieren

RSS-Feed abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.