Stadtportal Schwabach

Kinder bestaunen Bienenwaben in einem Schaukasten ausgesellt

Am Samstag, 28. September ist es wieder soweit: Von 9 bis 16 Uhr stehen die regionale Vermarktung und Informationen für den Verbraucher an erster Stelle. Seit einundzwanzig Jahren bereichert der Schwabacher Regionalmarkt das Marktgeschehen im Herzen der Schwabacher Altstadt. Neben vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten können sich Interessierte zu Themen des Natur- und Umweltschutzes sowie zu regionalen Dienstleistungen informieren oder einfach die regionalen Köstlichkeiten genießen.

 „Weil Heimat lebendig ist“

Dieses bundesweite Motto des Aktionsbündnisses „Tag der Regionen“ hebt die Vorteile des regionalen Wirtschaftens hervor. An über 70 Ständen werden in Schwabach qualitativ hochwertige und frische Produkte angeboten. Mit dabei ist auch wieder der Fair-Trade-Stand der Stadt Schwabach, der ein Zeichen für unsere globale Verantwortung setzt und gemeinsam mit dem Eine-Welt-Laden vertreten ist.

 Treffpunkt Marktplatz

Eine breite Palette an regional erzeugten Lebensmitteln von A (wie Apfel) bis Z (wie Zwiebel), teilweise in Bio-Qualität, steht für den Besucher bereit. Das Angebot wird ergänzt durch verschiedene Kunsthandwerker, die z.B. aus Ton, Holz, Heu oder Weidenruten individuelle und kreative Gegenstände für Haushalt und Dekoration entstehen lassen.

Neben regionalen Einkaufsmöglichkeiten ist auch für Unterhaltung und das leibliche Wohl gesorgt. Dieses Jahr spielt als lokaler Ohrenschmaus die „Rotenberg Swing Society“ auf. Für die Kinder sind Kastenrutsche, Schminktisch, Bastelangebote und ein kleiner Streichelzoo dabei.

 Pilze und Obstsorten bestimmen lassen

Pilzfreunde können sich über die Pilzausstellung der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg e.V. freuen. Bitte bringen sie ihre gesammelten Exemplare zur Bestimmung mit. Der Pilzberater kann vor unangenehmen und gefährlichen Folgen des Pilz-Verzehrs bewahren.

Für die Liebhaber von seltenen Apfel- und Birnensorten ist ebenso wieder ein Experte vor Ort, der die mitgebrachten Früchte (fünf Exemplare einer Sorte notwendig!) aus dem heimischen Garten bestimmen kann.

 Einkaufen und Informieren

Die Informationsmöglichkeiten am Schwabacher Regionalmarkt sind vielfältig - die Aussteller sind offen für ihre Fragen zu Regionalität, Produktions- und Anbaumethoden. Regionale Dienstleister, z.B. die Stadtwerke Schwabach stellen ihre Produkte vor und informieren über ihre Tätigkeiten. Das Umweltschutzamt berät zur Biotonne und die notwendige Abfalltrennung. Eine breite Palette verschiedener Möglichkeiten zur Lebensmittelversorgung ist vertreten: Abokiste, Hofläden und Direktvermarkter sowie der Wochenmarkt sind Alternativen zum Discounter. Sie liefern teilweise bis vor die Haustür oder bieten spezielle Einblicke in die Produktion.

Ausführliche Programmhinweise finden Sie im Flyer, der ab Anfang September auch an den städtischen Auslagestellen zu finden sein wird. Der Regionalmarkt wird unterstützt durch die Stadtwerke Schwabach, die GEWOBAU und die Sparkasse Mittelfranken-Süd.

 

Kontakt

Andreas Barthel
lpv-schwabach@t-online.de
Telefon: 09122 860-340
Fax-Nr.  09122 860-350
 
und

Monika Roder
monika.roder@schwabach.de
Telefon: 09122 860-584
Fax-Nr.:  09122 860-350

 
 

Veranstaltungsdaten

Beginn: Samstag, 28. September
Ende: 9 bis 16 Uhr
Ort: Marktplatz

Karte

Navigation

Fahrplanauskunft

RSS-Feed abonnieren

RSS-Feed abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.