Stadtportal Schwabach

Kontaktbeschränkungen

Derzeit gelten Kontaktbeschränkungen, die der Eindämmung der Corona-Pandemie dienen. Weiterlesen

Zusätzlich gilt in Schwabach ab 3. Dezember eine Allgemeine Ausgangsbeschränkung.

Aktuelle Fallzahlen (RKI)

Terminvereinbarung für Meldeamt, Passamt und Kfz-Zulassung

Bauliche Maßnahmen an Gebäuden und Veränderungen der Grundstücksgröße können zu einer Nacherhebungspflicht von Kanalherstellungsbeiträgen führen.

Dies ist vor allem der Fall, wenn sich

  • die Fläche eines Grundstücks vergrößert und für diese hinzukommende Fläche noch kein Beitrag geleistet wurde;
  • die Geschossfläche eines Gebäudes vergrößert, z.B. durch den Ausbau von Dachgeschossen

wie in § 6 der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung der Stadt Schwabach (BHS-ESW) festgelegt.

Grundstückseigentümer sind verpflichtet, den Abschluss von Maßnahmen, die zu einer Nachherhebung von Kanalherstellungsbeiträgen führen können, dem Bauverwaltungsamt innerhalb von sechs Monaten schriftlich anzuzeigen. Sofern Sie als Grundstückseigentümer hiervon betroffen sind, bitten wir um Mitteilung an nachfolgende Anschrift.

Wir weisen darauf hin, dass ohne Ihre Auskunft die Beitragspflicht dennoch besteht und bei einer späteren Meldung die dann aktuellen, eventuell höheren Beiträge nacherhoben werden müssen. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Kontakt

Bauverwaltungsamt
Telefon: 09122/860-516 oder - 511
Fax-Nr.: 09122/860-517

Adresse

Albrecht-Achilles-Straße 6/8
91126 Schwabach

Erdgeschoss Zimmer 28

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.