Stadtportal Schwabach

"Corona-Ampel" in Schwabach auf Rot

Da die 7-Tage-Inzidenz in Schwabach bei COVID-19-Erkrankungen über den Signalwert von 50 Personen pro 100.000 Einwohnern gestiegen ist, greifen für die Stadt Schwabach ab Mittwoch, 28. Oktober, 0 Uhr, eine Reihe von Maßnahmen zur Eindämmung der steigenden Infektionszahlen. Weiterlesen

Aktuelle Fallzahlen (LGL)

Corona-Ampel des Bayerischen Gesundheitsministeriums

Gruppenfoto der Geehrten und Ehrenden

Beim letzten IHK-Fachforum "Integriertes Umweltmanagement" in der Nürnberger IHK-Akademie wurde das Baubetriebsamt der Stadt als langjähriger EMAS-Betrieb mit einer Urkunde geehrt. Das Baubetriebsamt ist seit 2004 als EMAS-Betrieb registriert. Stadtbaurat Ricus Kerckhoff und Amtsleiter Thomas Sturm nahmen die Ehrenurkunde entgegen.

Mit der Einführung eines systematischen betrieblichen Umweltmanagements können Unternehmen oder Organisationen ihre wesentlichen Betriebsteile und Aktivitäten dokumentieren und durch kontinuierliche Verbesserung dauerhaft sowohl die Umwelt- als auch die Wirtschaftsleistung steigern. „Das Umweltmanagement nach EMAS hat sich in unserem Baubetriebsamt bewährt“, so Kerckhoff. „Wir richten bei unserer Arbeit besonderes Augenmerk auf Energieeffizienz und die Vermeidung von Umweltbelastungen. Das ist nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern bringt auch wirtschaftlichen Nutzen.“

Urheber

Urheberinformationen:

Foto: Kurt Fuchs

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.