Stadtportal Schwabach

Sugandh Rajaram, Indischer Generalkonsul (links), trägt sich bei Oberbürgermeister Matthias Thürauf ins Goldene Buch der Stadt ein. Dahinter (von links) Kilian Wallner, Phool Pao (Geschäftsführerin Bambutec International GmbH), Kim Westenhöfer (Wirtschaftsförderung), Ulrich Wallner (Bambutec International GmbH), Wirtschaftsreferent Sascha Spahic, Stadtrechtsrat Knut Engelbrecht und Bernd Lohmüller (Geschäftsführer der Niehoff Gruppe)

Sugandh Rajaram, Indischer Generalkonsul von Bayern und Baden-Württemberg, hat sich ins Goldene Buch der Stadt Schwabach eingetragen. Generalkonsul Rajaram besucht derzeit mehrere Städte im süddeutschen Raum, um vor allem die wirtschaftlichen Beziehungen gerade im Bereich kleiner und mittlerer Unternehmen zu stärken.

Bernd Lohmüller, Geschäftsführer der Niehoff Gruppe, berichtete im Goldenen Saal über die Aktivitäten der weltweit agierenden Maschinenfabrik, die seit 1997 im indischen Hyderabad eine Produktionsstätte betreibt. Auch die seit 2004 aus Schwabach operierende Bambutec International GmbH, die auf Konstruktionsmaterial aus Bambus spezialisiert ist, arbeitet mit Niederlassungen in New Delhi und Pame (Arunachal Pradesh).

Generalkonsul Rajaram hob die wachsende Bedeutung dieser Investitionen hervor und betonte auch den Austausch von Fachkräften, von dem beide Seiten profitieren könnten. Der Generalkonsul wies ebenfalls auf den 24. Juni, den weltweiten „Tag des Yoga“ hin, an dem sich interessierte Schwabacher Unternehmen beteiligen könnten. Im Rahmen eines Stadtrundgangs und eines Besuchs des Goldschlägerpavillons lernte Rajaram die Besonderheiten der Goldschlägerstadt kennen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.