Stadtportal Schwabach

Logo der ENERGIEregion Nürnberg e.V.

Die ENERGIEregion Nürnberg e.V. informiert über aktuelle Förderprogramme des Bundes und des Freistaates Bayern für Forschung und Entwicklung und investive Maßnahmen in den Bereichen Energie, Klimaschutz und angrenzende Felder. Auch werden Beratung und Unterstützung bei der Fördermittelrecherche, der Erstellung von Projektskizzen und -anträgen und der Konsortialbildung angeboten.

Bei Fragen zu Fördermitteln aus diesen Bereichen steht Ihnen die ENERGIEregion Nürnberg e. V., Herr Simon Reichenwallern, Tel. 0911 25296-24 bzw. simon.reichenweallner@energieregion.de, zur Verfügung.

 

Neue und aktualisierte Förderprogramme:

Förderprogramme für Forschung und Entwicklung:

Vermeidung von klimarelevanten Prozessemissionen in der Industrie (KlimPro-Industrie)

Ziel:
Entwicklung von treibhausgasvermeidenden Prozessen und Verfahrenskombinationen für die deutsche
Grundstoffindustrie und deren mittel- bis langfristige Überführung in die Praxis.

Förderberechtigte:
Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und gesellschaftliche
Organisationen

Einreichungsfristen:
Projektskizzeneinreichung 1. Termin: bis 16. Dezember 2019, 2. Termin: bis 15. Dezember 2020

Link zur Bekanntmachung: https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2565.html

 

Innovationsprogramm für Geschäftsmodelle und Pionierlösungen (IGP)

Ziel:
Themenunabhängige Entwicklung, Machbarkeitsstudien und Pilotierung am Markt von nichttechnischen
Innovationen (insb. Geschäftsmodelle und Services).

Förderberechtigte:
Kleine und mittlere Unternehmen, nichtwirtschaftlich tätige Forschungseinrichtungen, Einrichtungen für das
Management von Kooperationsnetzwerken

Einreichungsfristen:
Die Richtlinie tritt am 1. Oktober 2019 in Kraft. Ein erster konkreter Förderaufruf soll noch in 2019 erfolgen
und digitale und datengetriebene Geschäftsmodelle und Pionierlösungen adressieren.

Link zur Richtlinie: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Downloads/F/foerderrichtlinie-innovationsprogramm-fuergeschaeftsmodelle-und-pionierloesungen-igp.pdf?__blob=publicationFile&v=4

 

Bayerisches Verbundforschungsprogramm (BayVFP)

Ziel:
Industrielle Forschung und experimentelle Entwicklung zu Schlüsseltechnologien (insb. Digitalisierung,
Lifesciences, Materialien & Werkstoffe und Mobilität)

Förderberechtigte:
Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, staatliche
Hochschulen und sonstige Antragsteller, die über die fachliche Qualifikation und Kapazität verfügen

Einreichungsfristen:
Termine für Förderaufrufe zu den thematischen Schwerpunkten werden hier veröffentlicht:
https://www.fips.bayern.de/FoerderaufrufAktuell.do;jsessionid=6E3F0070AE3F24A61E9E84397A7F4715

Link zur Richtlinie: https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayVV_7071_W_10442/true

 

IT-Sicherheit insb. für kritische Infrastrukturen in privater Trägerschaft

Ziel:
Vorwettbewerbliche F&E-Vorhaben, welche die Sicherheit von IT-Systemen in kritischen Infrastrukturen (insb.
Strom, Wasser, Lebensmittel und Finanzen) verbessern.

Förderberechtigte:
Unternehmen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Universitäten aus Bayern.

Einreichungsfristen:
Einreichung von Projektskizzen bis zum 03.11.2019 möglich.

Link zur Bekanntmachung: https://www.iuk-bayern.de/termine/bekanntmachung-it-sicherheit-2019

 

Künstliche Intelligenz – Big Data

Ziel:
Vorwettbewerbliche F&E-Vorhaben, welche anwendungsoffene Innovationen im Bereich Datenanalyse, Data
Science und Künstliche Intelligenz vorantreiben.

Förderberechtigte:
Unternehmen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Universitäten aus Bayern.

Einreichungsfristen:
Einreichung von Projektskizzen bis zum 03.11.2019 möglich.

Link zur Bekanntmachung: https://www.iuk-bayern.de/termine/bekanntmachung-kuenstliche-intelligenz-big-data-2019

 

5G Innovationswettbewerb im Rahmen der 5x5G-Strategie

Ziel:
Konzeptentwicklung für 5G-Projekte in Pionierregionen zur Erprobung innovativer 5G-Anwendungen.

Förderberechtigte:
Gemeinden, Städte und Landkreise sowie öffentlich-rechtliche Zusammenschlüsse von Gebietskörperschaften.

Einreichungsfristen:
Einreichung von Anträgen im Rahmen des 1. Förderaufrufs bis zum 17. September 2019.

Link zur Bekanntmachung und zum 1. Aufruf zur Antragseinreichung: https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/DG/5g-mobilfunk-zukunft.html

 

ZUKUNFT BAU Forschungsförderung

Ziel:
Entwicklung von technischen, baukulturellen und organisatorischen Innovationen, die Erkenntnisse,
Strategien, Konzepte, Verfahren, Techniken und Materialien für eine zukunftsweisende und nachhaltige
Entwicklung von Bauwesen, Architektur sowie Bau- und Wohnungswirtschaft generieren.

Förderberechtigte:
Alle natürlichen oder juristischen Personen einschließlich Gebietskörperschaften.

Einreichungsfristen:
Einreichung von Projektskizzen bis zum 15. Oktober 2019.

Link zur Richtlinie und zum Förderaufruf der Antragsrunde 2019: https://www.zukunftbau.de/forschungsfoerderung/foerderrichtlinie/

 

Förderprogramme für investive Maßnahmen:

PV-Speicher-Programm im Rahmen des 10.000-Häuser-Programms

Ziel:
Förderung der Installation eines neuen Battiespeichers in Kombination mit der Neu- oder
Ergänzungsinstallation einer PV-Anlage. Zuschuss für Neuinstallation Ladeeinrichtung E-Fahrzeuge möglich.

Förderberechtigte:
Natürliche Personen, die bei Einreichung des Verwendungsnachweises Eigentümer eines selbst genutzten oder
teilweise vermieteten Wohngebäudes sind oder den Kaufvertrag vorlegen können.

Einreichungsfristen:
Laufende Einreichung bis zum 31. Dezember 2022.

Link zur Richtlinie: https://www.energieatlas.bayern.de/buerger/10000_haeuser_programm.html

Kontakt

Simon Reichenwallner
Telefon: 0911/ 25 296 – 24

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.