Stadtportal Schwabach

Im September 2020 wird, aller Voraussicht nach, die staatliche Fachoberschule Schwabach starten. Potenzielle Schüler der 11. Klassen haben dabei die Hälfte der Unterrichtszeit in unterschiedlichen Betrieben und Einrichtungen aus den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung, Dienstleistung, Finanz- und Sozialwesen zu absolvieren. Hierzu können SIE sich als Praktikumsbetriebe für eine entsprechende Zusammenarbeit anbieten.

Die Besonderheit der Fachoberschule liegt in der fachpraktischen Ausbildung der Jahrgangsstufe 11. Die Schüler sollen dabei als Praktikanten im erwerbs- und gemeinwirtschaftlichen Bereich mitarbeiten. Die Ausbildungsrichtungen Wirtschaft / Verwaltung und Sozialwesen sind dabei auf die Zusammenarbeit mit qualifizierten, regionalen Praktikumsbetrieben angewiesen.

Ziele der fachpraktischen Ausbildung (FpA) für Schüler und Betreibe:

• Erste Begegnung mit der Arbeitswelt und den dort auftretenden Kompetenzen
• Vermittlung praktischer Kenntnisse und Fähigkeiten als Grundlage für den Unterricht
• Orientierungshilfe für die Berufs- und Studienplatzfindung
• Vorstellung der betrieblichen Abläufe und Vertiefung in unterschiedliche Tätigkeitsfelder
• Kontaktaufnahme für zukünftig zu besetzende Stellen oder Ausbildungsplätze
• Erprobung der generellen Eignung auf eine zukünftig zu besetzende Stelle

Organisation der FpA:
Die Schüler verbringen die Hälfte des Schuljahres im Praktikum. Der Unterricht und die fachpraktische Ausbildung wechseln sich im mehrwöchigen Rhythmus ab. Die Praktikanten stellen sich direkt nach der Einschreibung im Februar bzw. März 2020 bei den Praktikumsbetrieben vor und reichen dann an der Schule das Formular „Praktikumsvereinbarung Betrieb/Schüler“ weiter.

Eine Liste der Praktikumsbetriebe wird den Schülerinnen und Schülern bei der Einschreibung ausgehändigt. Im 2. Schulhalbjahr wird die Praktikumsstelle gewechselt.

Die Suche nach Betrieben, die Praktikumsplätze zur Verfügung stellen können, läuft aktuell auf Hochtouren. Das Team um OStR Armin Hanke würde sich über Ihre Mitwirkung sehr freuen. Wenden Sie sich direkt bei ihm (Kontaktdaten siehe unten), wenn Sie Interesse haben. Ein allgemeines und ausführliches Informationsschreiben für Sie als ausbildendes Unternehmen finden Sie zum Download hier.

Kontakt

OStR Armin Hanke
Telefon: 09122 8349-10

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.