Stadtportal Schwabach

Mann und Frau aus China mit Musikinstrumenten
Deutsch-Chinesisches Neujahrskonzert 2020
Im Zeichen der Maus

Im Rahmen der Städteregionspartnerschaft mit der Sonderwirtschaftszone Shenzhen, welche seit 1997 mit der Region Nürnberg verbunden ist, findet wieder ein Deutsch-Chinesisches Neujahrskonzert statt. Das Konzert findet am Freitag, den 14. Februar 2020 um 20 Uhr, in der Meistersingerhallte (Münchener Str. 19) im kleinen Saal in Nürnberg statt und steht diesmal "Im Zeichen der Maus". Es wird bereits im neunten Jahr in Folge veranstaltet.

Gemeinsam spielen chinesische und deutsche Musiker traditionelle, chinesische Musik und europäische Klassik. Als besonderes Highlight wird ein Stück gespielt, das der zeitgenössische chinesische Komponist Zhang Qianyi anlässlich des 70. Jahrestags der Gründung der Volksrepublik China komponiert hat. Es ist sein Geschenk an die Menschen, die den Frieden und ihre Heimat lieben.

Es spielt das Orchester der Hochschule für Musik Nürnberg unter der Leitung von Professor Guido Johannes Rumstadt.

Die Karten erhalten Sie an der Abendkasse oder im Vorverkauf bei der Stadt Nürnberg, Kulturinformation Königstraße 93, Tel. 0911 231-4000 oder unter www.kunstkulturquartier.de.

Kontakt

Amt für Internationale Beziehungen

Internationales Haus

Hans-Sachs-Platz 2

90403 Nürnberg

Tel. 0911 231-5052

www.international.nuernberg.de

Veranstaltungsdaten

Beginn: Freitag, 14.02.2020, 20 Uhr
Ort: Meistersingerhalle, Münchener Straße 19, Nürnberg
Eintrittspreis: Abendkasse 17 Euro VVK 15 Euro

Karte

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.