Stadtportal Schwabach

Nach einem Jahr pandemiebedingter Pause hat der Arbeitskreis „Fairtrade und Umwelt“ am Adam-Kraft-Gymnasium einen dreitägigen Fairen Weihnachtsverkauf gestartet. Der Wahlkurs „Fairtrade“ am Wolfram-von-Eschenbach-Gymnasium (WEG) führt seinen fairen Pausenverkauf bereits seit dem Sommer wieder durch. Kurz vor Weihnachten gibt es dort süße Leckereien, Kaffee, Tee, Kakao und Kunsthandwerk aus dem Eine-Welt-Laden zu kaufen. Verkaufs-Highlight ist die Faire Stadtschokolade, die in Kooperation mit der Fairtrade-Steuerungsgruppe der Stadt Schwabach entstanden ist. Jede Schule hat dazu ihr eigenes Etikett entworfen.

„In den ersten beiden Pausen haben wir unglaubliche 214 Tafeln verkauft. Ich bin überwältigt von so viel Resonanz“, so Frank Schmidt, verantwortlicher Lehrer am Adam-Kraft-Gymnasium. „Auch am WEG lief der Verkauf der Schokolade ‚abartig gut‘“, zitiert die am WEG verantwortliche Lehrerin Claudia Gerundt einen ihrer Schüler, der mit verkauft hat.

Fairtrade Deutschland feiert 2022 30-jähriges Bestehen und die Stadt Schwabach und die engagierten Mitstreiter sind stolz, ein Teil davon zu sein, um die Menschen des Globalen Südens gerade auch in der Corona Pandemie, zu unterstützen

Kontakt

Andrea Lorenz, Koordinatorin Fairtrade
Telefon: 09122 860-412

Aktuelle 7-Tage-Inzidenz

7-Tage-Inzidenzwert im
Stand: (Robert-Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0)
35 
50 

Fahrplanauskunft

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.