Stadtportal Schwabach

Die Autobahndirektion Nordbayern am 24. Februar mit der Einrichtung einer dauerhaften Baustellenverkehrsführung auf der A6 bei Schwabach begonnen. Für den Verkehr stehen je Fahrtrichtung zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Für die anstehenden Bauarbeiten auf der A6 bei Schwabach wird die Standspur und der rechte Fahrstreifen für den Bau der Lärmschutzwände benötigt. Der Verkehr wird in jede Richtung jeweils auf dem mittleren und dem linken Fahrstreifen geführt. Da die Arbeiten zur Einrichtung der Verkehrsführung stark witterungsabhängig sind, können diese möglicherweise kurzfristig verschoben werden.

Voraussichtlich Ende Mai 2020 wird dann die Verkehrsführung geändert und der Verkehr zwischen den Anschlussstellen Schwabach-West und Schwabach-Süd auf die Fahrbahn in Fahrtrichtung Nürnberg verlegt. Anschließend kann der lärmmindernde Asphalt auf der verkehrsfreien Fahr-bahn in Richtung Heilbronn aufgebracht werden.

Ab vorraussichtlich Ende Juni 2020 wird die Verkehrsführung erneut ge-ändert und der Verkehr zwischen den Anschlussstellen Schwabach-West und Schwabach-Süd auf die fertiggestellte Fahrbahn in Richtung Heil-bronn verlegt. Anschließend kann der lärmmindernde Asphalt auf der ver-kehrsfreien Fahrbahn in Richtung Nürnberg aufgebracht werden.

Ab voraussichtlich August 2020 werden die letzten Lärmschutzwände im Bereich der Brücke über die Bahnlinie „Nürnberg – Treuchtlingen“ eingebaut.

Für die aufgetretenen Verkehrsbehinderungen bittet die Autobahndirektion Nordbayern alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis sowie um erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich.

Kontakt

Autobahndirektion Nordbayern
Telefon: 0911 5204-200

Karte

Fahrplanauskunft

RSS-Feed abonnieren

RSS-Feed abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.